Schwanger werden - alle Infos
bei Rund-ums-Baby.de

  Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Startseite Forenarchiv Kinderwunsch Expertenforum

Beitrag aus dem Forum:     Kinderwunsch Expertenforum

An Dr. med. L. Happel: Unterstützung Eisprung?

Frage von Silke  -  25.06.2002
Hallo!

Wir versuchen nun seit 1Jahr schwanger zu werden-ohne Erfolg. Wegen einer leichten Gelbkörperschwäche mußte ich bereits Utrogest, Duphaston nehmen. Habe aber beides nicht sonderlich vertragen (auch nicht vaginal).

Nun stellte mein FÄ anhand der Temp.kurven fest, daß die Temp.um den ES herum immer recht zögerlich ansteigt. Im US konnte sie aber eine gut aufgebaute Schleimhaut + normal große Follikel (?) sehen.

Nun meine Frage: Ab wann ist es erforderlich den ES medikamentös zu unterstützen? Immer nur dann, wenn kein ES stattfindet? Oder auch, wenn er "zu schwach"ist? Womit unterstütz man? Meine FÄ ist darauf nicht eingegangen- bleibt bei der Variante, die 2.Zyklushälfte zu unterstützen (z.Zt.haben wir wg.der Nebenwirkungen ausgesetzt) Gibt es somit keine Chance für mich? Bzw. wie kann man Gelbkörperhormone anderweitig unterstützen? (Utrogest vaginal und Duphaston oral leider nicht vertragen)

Vielen Dank im voraus. Silke
An Dr. med. L. Happel: Unterstützung Eisprung?

Antwort von Daniela  -  25.06.2002
Liebe Silke,

habe ähnliches Problem wie Du und meine Ärztin in der KiWu Praxis sagt, dass Utrogest usw nur die Symptome "bekämpft". Sie sagt das mir der Gelbkörperschwäche müsse durch die Verbesserung der Eizellqualität passieren. Vielleicht solltest du deinen Arzt nochmal fragen
Liebe Grüße
Daniela
An Dr. med. L. Happel: Unterstützung Eisprung?

Antwort von Dr. L. Happel  -  26.06.2002
Hallo Silke,
es hat meist einen Grund in der Follikelreifung, dass der ES nur zögerlich zustande kommt. Daher ist es meist effektiver die Follikelreifung zu unterstützen und den ES Impuls mit hCG zu unterstützen, nur wenn das immernoch nicht reicht lohnt sich eine Unterstützung mit Gelbkörperhormon
Grüsse
Hal
Frage stellen
Ins Forum ins Kinderwunsch Expertenforum  
Themenbereich Kinderwunsch

Kinderwunsch

Unser großer Themenbereich rund um
die Themen Kinderwunsch und schwanger werden.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie andere Paare mit einem Kinderwunsch:

Erster Kinderwunsch
Noch ein Baby bitte...
Kinderwunschbehandlung

Eisprungkalender

Eisprungkalender
Ein Kalender zum Errechnen der
fruchtbaren Tage und des Eisprungs
  Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
In unseren vier Kinderwunschforen finden
Sie viele andere Paare für einen Aus-
tausch rund um den Kinderwunsch und
können an 10 Kinderwunsch-Experten
kostenlos Ihre Fragen richten.


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.