Schwanger werden - alle Infos
bei Rund-ums-Baby.de

  Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Startseite Forenarchiv Kinderwunsch Expertenforum

Beitrag aus dem Forum:     Kinderwunsch Expertenforum

An Prof. med. L. Mettler: Tage ausgeblieben

Frage von Corinna  -  05.07.2002
Hallo

ich möchte zum 2. Mal schwanger werden. Bei unserem 1. Kind hat es auch 1 1/2 Jahre gedauert. 3 Zyklen nach Einnahme eines Övolutionsauslösenden Medikamentes (Name weiß ich leider nicht mehr) hatte es funktioniert. Nun versuchen wir es seit 6 Monaten schon wieder. Mein Zyklus ist ungefähr 36-37 Tage. Um den 22. Tag habe ich immer rechte Unterleibsschmerzen. Nach Untersuchung meiner Frauenärztin sind die Hormonwerte im grünen Bereich, aber sie stellte per US verkleinerte Eierstöcke fest. Und hätte mit anderen Hormonwerten gerechnet. Dazu wäre noch zu erwähnen, daß ich Übergewicht habe. Bei der letzten Schwangerschaft habe ich vorher abgenommen (vielleicht hat das die H-Werte in Schwung gebracht).

Können Sie mir einen Tipp geben, wie man da weiter vorgeht oder würden Sie mir auch Hormontabletten (zum Auslösen des Eisprungs) empfehlen. Wenn ein Mittelschmerz vorhanden ist, liegt doch normalerweise auch ein Eisprung vor.
Nachtrag: Seit 10 Tagen ist meine Periode überfällig. Schwangerschaft wurde durch 2 Tests ausgeschlossen. Von meiner FÄ wurde mir Duphaston und Clomhexal verschrieben. Paßt das zu meiner Beschreibung mit den verkleinerten Eierstöcken? Und ist dies sinnvoll?

Danke für Ihre Antwort.

Corinna
An Prof. med. L. Mettler: Tage ausgeblieben

Antwort von Prof. Mettler  -  29.07.2002
Liebe Corinna,
Entschuldigen Sie bitte die verspätete Anfrage, vielleicht hat sich alles schon
erledigt.

Sie schrieben uns, da´ß Sie gerne wieder schwanger werden möchten. Offensichtlich sind Ihre Eierstöcke verkleinert und Sie haben Übergewicht.
Da Ihre Periose jetzt 10 Tage überfällig ist, wäre es sinnvoll zu wissen, ob Sie zwischenzeitlich einen Schwangerschaftstest hatten. Wenn nicht, empfehle ich Ihnen dringend zunächst einmal abzunehmen und dann Ihren Zyklus mit Clomyfen, Duphastn und Clomhexal zu regulieren.
MfG Prof. L. Mettler
Ins Forum ins Kinderwunsch Expertenforum  
Themenbereich Kinderwunsch

Kinderwunsch

Unser großer Themenbereich rund um
die Themen Kinderwunsch und schwanger werden.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie andere Paare mit einem Kinderwunsch:

Erster Kinderwunsch
Noch ein Baby bitte...
Kinderwunschbehandlung

Eisprungkalender

Eisprungkalender
Ein Kalender zum Errechnen der
fruchtbaren Tage und des Eisprungs
  Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
In unseren vier Kinderwunschforen finden
Sie viele andere Paare für einen Aus-
tausch rund um den Kinderwunsch und
können an 10 Kinderwunsch-Experten
kostenlos Ihre Fragen richten.


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.