Schwanger werden - alle Infos
bei Rund-ums-Baby.de

  Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Startseite Forenarchiv Kinderwunsch Expertenforum

Beitrag aus dem Forum:     Kinderwunsch Expertenforum

An Dr. med. L. Happel: PCO-Syndrom

Frage von Sandy  -  21.04.2002
ich bin 32 Jahre und habe das PCO-Syndrom. Habe schon immer unregelmäßige Zyklen (35 - 50 Tage), bzw. teilweise überhaupt kein Zyklus. Wir versuchen seit zwei Jahren mit Hormonbehandlungen schwanger werden.

1) auf Clomifen reagiere ich nicht, obwohl die männl. Hormone mit Hilfe von Diane auf Normwert waren.

2)Jetzt hatte ich zwei Behandlungen mit Fertinorm und Synarella. Der erste Zyklus mit Fertinorm (150 ml) hatte ich eine Überreaktion und deshalb Abbruch. Beim zweiten mal (75 ml) ist so gut wie gar nix geschehen (viele kleine) und deshalb auch Abbruch.

Frage: Ich verstehe diese merkwürdige Krankheit nicht, was geschieht da. Mein Dok meint die männl. Hormone wären das Problem, aber warum reagiere ich dann auf Clomifen nicht, obwohl männl. Hormone im Normbereich?

Beim ersten Fertinorm Versuch meinte er, es wäre nun "zu gut" (Eierstöcke noch top in Form) und endlich hätten wir ein Mittel zum stimulieren gefunden. Nach dem zweiten Versuch meinte er es wäre wohl doch nicht geeignet. Wie kann das sein?

Warum ist im Zusammenhang mit PCO immer von Gewichtsreduktion die Rede? Ich habe in keinster Weise Übergewicht.

Wie stehen die Chancen auf eine Schwangerschaft oder welche Erfahrungen gibt es mit vergl. Patienten?

Vielen Dank für Ihre Hilfe

Sandy
An Dr. med. L. Happel: PCO-Syndrom

Antwort von Dr. L. Happel  -  25.04.2002
Hallo Sandy,
leider ist das ein typisches Phänomen von PCO: lange gar nichts, dann Überreaktion. Das liegt an der aufgehobenen hierarchischen Ordung im Ovar bei PCO. Viele EZ können aber nur wenige wollen wachsen. Nicht die Geduld verlieren, aber weiterhin vorsichtig sein. Das Syndrom haben Sie schon immer und läßt sich auch nicht beseitigen, nur beeinflussen.
Grüsse
Hal
Ins Forum ins Kinderwunsch Expertenforum  
Themenbereich Kinderwunsch

Kinderwunsch

Unser großer Themenbereich rund um
die Themen Kinderwunsch und schwanger werden.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie andere Paare mit einem Kinderwunsch:

Erster Kinderwunsch
Noch ein Baby bitte...
Kinderwunschbehandlung

Eisprungkalender

Eisprungkalender
Ein Kalender zum Errechnen der
fruchtbaren Tage und des Eisprungs
  Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
In unseren vier Kinderwunschforen finden
Sie viele andere Paare für einen Aus-
tausch rund um den Kinderwunsch und
können an 10 Kinderwunsch-Experten
kostenlos Ihre Fragen richten.


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.