Schwanger werden - alle Infos
bei Rund-ums-Baby.de

  Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Startseite Forenarchiv Kinderwunsch Expertenforum

Beitrag aus dem Forum:     Kinderwunsch Expertenforum

An Dr. med. A. Tandler-Schneider: normalgewicht und pco

Frage von marie  -  25.03.2002
Lieber Herr Dr. Tandler-Schneider,

Ich habe zwei erfolglose IVFs hinter mich gebracht und stelle mir nun natürlich die Frage, wie es weiter gehen soll. Ich gehöre zu den normalgewichtigen PCO Patientinnen. Da ich gerade in einer ihrer Antworten gelesen habe, daß es bei diesen Patientinnen besonders schwer ist durch IVF eine Schwangerschaft herbeizuführen, bin ich jetzt noch mehr beunruhigt.

Bei dem ersten IVF wurde das PCO Syndrom nicht beachtet. Es kam zu einer sehr starken Überstimulation und zu einer verfrühten Abbruchblutung. Beim zweiten IVF habe ich zwei Monate vorher Dexam. genommen. Die Stimulationsdosis wurde sehr niedrig gehalten. Das Ergebnis waren 12 Eizellen, wovon sich zehn befruchten liessen. Zwei wurden eingestzt, die restlichen waren nicht zum Einfrieren geeignet.

Ich weiß, daß sie über die Entfernung keine Empfehlungen geben können. Aber a. vielleicht läßt sich generell sagen, wie ein IVF bei einer normalgewichtigen Frau aussehen soll ??!
b. Hätte ich vielleicht Dexam. länger als zwei Monate einnehmen sollen?
c. Ist eine Ausbeute von 12 Eizellen vielleicht immer noch zuviel? Sollte die Stimulationsdosis weiter gesenkt werden?
d. .... gibt es eigentlich Spezialisten auf dem Gebiet PCO ? Ich fühle mich in meinem IVF Zentrum zwar generell gut aufgehoben. Die wichtigsten Informationen hole ich mir aber in mühevoller Kleinarbeit aus ihrem Forum.

Vielen Dank mal wieder für ihr Antworten. Herzliche Grüße aus dem ´Land der Mitte´

Marie
An Dr. med. A. Tandler-Schneider: normalgewicht und pco

Antwort von Dr.Tandler-Schneider  -  26.03.2002
a-c 12 EZ ist eine gute Zahl für PCO aber auch für andere Pat., Dexa sollte solange weiter genommen werden bis der Arzt es absetzt und zwar in der Regel bis zu einer SS.
d Es gibt keine ausgewiesenen Spezialisten. Sie sollten aber den Mut nicht verlieren und die Ihnen zustehenden IVFs weiter durchführen. Die Prognose ist sicher ganz gut.
Gruss
ATS
Frage stellen
Ins Forum ins Kinderwunsch Expertenforum  
Themenbereich Kinderwunsch

Kinderwunsch

Unser großer Themenbereich rund um
die Themen Kinderwunsch und schwanger werden.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie andere Paare mit einem Kinderwunsch:

Erster Kinderwunsch
Noch ein Baby bitte...
Kinderwunschbehandlung

Eisprungkalender

Eisprungkalender
Ein Kalender zum Errechnen der
fruchtbaren Tage und des Eisprungs
  Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
In unseren vier Kinderwunschforen finden
Sie viele andere Paare für einen Aus-
tausch rund um den Kinderwunsch und
können an 10 Kinderwunsch-Experten
kostenlos Ihre Fragen richten.


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.