Schwanger werden - alle Infos
bei Rund-ums-Baby.de

  Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Startseite Forenarchiv Kinderwunsch Expertenforum

Beitrag aus dem Forum:     Kinderwunsch Expertenforum

An Prof. Dr. H.W. Michelmann: Nach ICSI/Transfer jetzt Flugreise nach USA

Frage von Elena  -  21.02.2002
Guten Tag Herr Prof. Michelmann,

Ich bin in einem riesigen Gewissenskonflikt: Der 1. ICSI Vers. hat nicht geklappt, der zweite wurde abgebrochen, weil keine EZ befruchtet wurde. Aber jetzt endlich wurden mir 5 Tage nach Punktion am 20.02. zwei "Vielzeller" transferiert. Ich war die letzten Tage zuhause, da ich seit der Punktion große Unterleibsschmerzen und leichtes Fieber hatte (ist jetzt besser). Nun habe ich erfahren, daß ich am 04. März dienstlich für 3 Tage in die USA fliegen muß, danach wäre ich 4 Tage in Deutschland und dann muß ich nochmals für 5 Tage rüberfliegen. Der SS-Test ist aber erst am 07.März!!!! Was soll ich nur tun. Ich kann mich nicht schon wieder krank melden. Soll ich vor dem SS-Test fliegen??? Setzte ich damit die Erfolgsaussichten herab???
Ich bin ziemlich verzweifelt, da ich meinem Chef nicht die Wahrheit sagen kann und mir garantiert auch kein Verständnis entgegengebracht würde! Schadet das Fliegen? Dann tue ich es auf keinen Fall!

Vielen herzlichen Dank!!!!
Elena
An Prof. Dr. H.W. Michelmann: Nach ICSI/Transfer jetzt Flugreise nach USA

Antwort von Prof. Michelmann  -  22.02.2002
Hallo Elena,
die Entscheidung kann ich Ihnen nicht abnehmen, aber vielleicht ein wenig Entscheidungshilfe geben. Die Schwangerschaft ist ein Ereignis, das vom Körper der Frau extrem geschützt wird. Wenn Sie sich einmal vorstellen, unter welchen Bedingungen Frauen schwanger geworden, bzw. eine Schwangerschaft ausgetragen haben (Krieg; Katastrophen etc.), dann erkennen Sie diesen Schutzmechanismus. Ich würde an Ihrer Stelle ruhig fliegen. Lesen Sie doch zur weiteren Information folgende Seite:
http://www.neun-monate.de/Fliegen_in_der_schwangerschaft.html
Was mich aber stutzig macht ist Ihre Aussage, dass Ihnen nach 5 Tagen zwei "Vielzeller" übertragen worden sind. Eigentlich hätten es nach dieser Zeitspanne mindestens Blastozysten sein sollen. Wenn es also diesmal nicht geklappt hat, geben Sie dann bloß nicht dem Fliegen die Schuld! Ich wünsche ganz viel Erfolg!
Frage stellen
Ins Forum ins Kinderwunsch Expertenforum  
Themenbereich Kinderwunsch

Kinderwunsch

Unser großer Themenbereich rund um
die Themen Kinderwunsch und schwanger werden.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie andere Paare mit einem Kinderwunsch:

Erster Kinderwunsch
Noch ein Baby bitte...
Kinderwunschbehandlung

Eisprungkalender

Eisprungkalender
Ein Kalender zum Errechnen der
fruchtbaren Tage und des Eisprungs
  Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
In unseren vier Kinderwunschforen finden
Sie viele andere Paare für einen Aus-
tausch rund um den Kinderwunsch und
können an 10 Kinderwunsch-Experten
kostenlos Ihre Fragen richten.


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.