Schwanger werden - alle Infos
bei Rund-ums-Baby.de

  Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Startseite Forenarchiv Kinderwunsch Expertenforum

Beitrag aus dem Forum:     Kinderwunsch Expertenforum

An Dr. med. A. Tandler-Schneider: meine Frage an Sie vom 22.05. wg. Eileiter-SS

Frage von micha30  -  24.05.2002
Lieber Hr. Dr. Tandler-Schneider,

das war meine Frage vor zwei Tagen an Sie:

Hallo Hr. Dr. Tandler-Schneider,
ich hatte am 30.04. eine Insemination. 16 Tage später wurde ein Bluttest gemacht, Ergebnis hcg bei 26. Mir wurde gesagt, dies sei noch zu niedrig, man könne noch keine genaue Aussage treffen, ob ich wirklich schwanger sei, und ich soll nochmals kontrollieren lassen. Drei Tage später wurde nochmals Blut abgenommen, diesmal hcg bei 110. Jetzt wurde mir gesagt, es sei schön gestiegen, und ich sei schwanger und soll mich freuen und in zwei Tagen zum 1. US vorbeikommen. Bei diesem US (mittlerweile sind seit der Insem. 21 Tage vergangen) konnte der Arzt keine Fruchthöhle finden. Er murmelte was von Eileiter-Schwangerschaft und schickte mich wieder zum Blutabnehmen. Ergebnis: hcg bei 225. Das erfuhr ich aber erst einige Stunden später telefonisch. Auf meine Frage, ob es sich jetzt wirklich um eine Eileiter-Schwangerschaft handelt, wurde gesagt, daß das sehr sehr wahrscheinlich sei.
Weitere drei Tage später (also am Freitag) soll ich jetzt wiederkommen, es wird nochmals US und Blutabnahme gemacht.
Was ich nicht verstehe: das hcg soll sich ja alle 2 Tage verdoppeln. Das hat es in meinem Fall ja getan. Es war am Anfang für den 16. Tag nach ES viel zu niedrig, aber es kann ja genauso eine verspätete Einnistung stattgefunden haben, oder?

Ab wann muß die Fruchthöhle am US zu sehen sein?

Ich bin wirklich ganz schön verzweifelt, da ich nach 3 Jahren Kiwu nun endlich einen positiven SST hatte, und dann das. Gibt es noch eine Chance, daß die Fruchthöhle übermorgen doch noch per US sichtbar sein wird? Mein Arzt hat mir da keine Hoffnungen gemacht, er sagte, selbst wenn das so wäre, könne man nicht von einer intakten Schwangerschaft sprechen.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort.


Sie haben mir dann heute darauf geantwortet, daß man im US frühestens ab hcg 1000 eine Fruchthöhle sehen kann. Und jetzt verstehe ich wirklich die Welt nicht mehr!!!

Heute war ich wieder im KiwuZ, zu Blutabnahme (hcg ist heute bei 441) und US. Wieder nichts zu sehen.
Das hcg hat sich aber seit dem 22.05. nicht verdoppelt (da war es bei 225!)
Der Arzt sagte mir, eine intakte SS sei deshalb auszuschließen.

Denken Sie, es bestehen überhaupt noch Chancen, daß das hcg entsprechend ansteigt, und doch noch alles gutgehen könnte????? Die Gebärmutterschleimhaut ist anscheinend immer noch schön aufgebaut, sagte er mir zumindest heute.

Ich weiß wirklich nicht, wie lange ich diesen Krimi noch mitmache.

Das nächste mal gehe ich erst gar nicht mehr so früh zum US. Andererseits, wenn es dann eine Eileiter-SS ist, würde man sie vielleicht gar nicht bemerken. Und da hat er mir heute die furchtbarsten Dinge erzählt, nämlich daß man durch Ansammlung von Blut im Bauchraum auch sterben könnte.

Ich bin echt ratlos.....

Viele Grüße

micha
An Dr. med. A. Tandler-Schneider: meine Frage an Sie vom 22.05. wg. Eileiter-SS

Antwort von Dr.Tandler-Schneider  -  24.05.2002
Bleiben Sie bitte ganz ruhig!
Die Entwicklung von 225 auf 441 in 2 Tagen ist nahezu normal und ich bin hier immer noch guter Dinge.
Warten Sie mal bitte eine Woche ab und dann sollte nochmal kontrolliert werden.
In einer so frühen Woche kann auch eine evtl. Eileiterss keine Beschwerden machen.
Bitte etwas Geduld.
Gruss
ATS
An Dr. med. A. Tandler-Schneider: meine Frage an Sie vom 22.05. wg. Eileiter-SS

Antwort von Dr.Tandler-Schneider  -  24.05.2002
Schönes Wochenende!
:)
Ins Forum ins Kinderwunsch Expertenforum  
Themenbereich Kinderwunsch

Kinderwunsch

Unser großer Themenbereich rund um
die Themen Kinderwunsch und schwanger werden.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie andere Paare mit einem Kinderwunsch:

Erster Kinderwunsch
Noch ein Baby bitte...
Kinderwunschbehandlung

Eisprungkalender

Eisprungkalender
Ein Kalender zum Errechnen der
fruchtbaren Tage und des Eisprungs
  Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
In unseren vier Kinderwunschforen finden
Sie viele andere Paare für einen Aus-
tausch rund um den Kinderwunsch und
können an 10 Kinderwunsch-Experten
kostenlos Ihre Fragen richten.


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.