Schwanger werden - alle Infos
bei Rund-ums-Baby.de

  Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Startseite Forenarchiv Kinderwunsch Expertenforum

Beitrag aus dem Forum:     Kinderwunsch Expertenforum

An Dr. med. A. v. Stutterheim: Kinderwunsch im Alter von 44 Jahren

Frage von Brosowski, Karin  -  02.05.2002
Sehr geehrter Herr Dr. von Stutterheim!
Ich habe eine, vielleicht etwas besondere Frage an Sie.
Ich bin heute 44Jahre.
Vor drei Jahren habe ich meine erste Tochter entbunden. Sie ist ein hübsches, gesundes Mädchen und macht mir grosse Freude.
Ich war bei Feststellung der Schwangerschaft 40 Jahre und ich habe während der Schwangerschaft einfach sehr viel gelegen,weil ich es persönlich so entschieden hatte. 1995 hatte ich eine Fehlgeburt und ich habe selbst viel Schonung und viel Ruhe für nötig gehalten, um dieses Kind gesund zur Welt bringen zu dürfen. Auch habe ich mit Feststellung der Schwangerschaft die Berufstätigkeit für die Zeit der Schwangerschaft aufgegeben.
Nun kommt eigentlich meine Gretchenfrage:
Wäre es möglich, noch eine zweite Schwangerschaft glücklich über die Runden zu bringen?
An meiner Fruchtbarkeit, so möchte ich so vorwitzig behaupten, auch wenn ich ermessen kann, welch unglaubliches Glück es bedeutet, gibt es keinen Zweifel.
Ich gehe davon aus, dass ich, wenn ich eine Schwangerschaft initiieren wollte, ich sofort schwanger werden würde.
Die Frage ist in meinem Alter nur, ist es jetzt noch sinnvoll?
Oder birgt so eine Schwangerschaft sehr viele Risiken?
Und würde ich es wieder mit der selbsterdachten Methode des vielen Ruhens schaffen, diese Schwangerschaft heil herüberzubringen?
Ich bin da eigentlich sehr, sehr unsicher. Habe auch gerade noch von einem Todesfall einer Frau bei einer Kaiserschnittentbindung gelesen. Und zwar war sie wohl 48Jahre alt und hatte Zwillinge entbunden und war wohl einfach an Schwäche gestorben.
Was muss ich beachten, wenn ich in dem Alter das Risiko einer Schwangerschaft noch einmal eingehen will?
Herzlichen Dank für die Beantwortung im Voraus.
Karin Brosowski
An Dr. med. A. v. Stutterheim: Kinderwunsch im Alter von 44 Jahren

Antwort von Dr. v. Stutterheim  -  08.05.2002
Hallo,

Ihre Zweifel sind berechigt, auch wenn es sicher andere Frauen in Ihrem Alter gibt, bei denen eine SS völlig komplikationslos verlief. Sie müssen bedenken, daß eine komplizierte SS mit Kind anders zu händeln ist als ohne Kind. Letztlich sollten Sie ihre Entscheidung aus dem Bauch heraus treffen, und dann sieht man ja, was passiert . Viel Glück

Dr. v. Stutterheim
Ins Forum ins Kinderwunsch Expertenforum  
Themenbereich Kinderwunsch

Kinderwunsch

Unser großer Themenbereich rund um
die Themen Kinderwunsch und schwanger werden.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie andere Paare mit einem Kinderwunsch:

Erster Kinderwunsch
Noch ein Baby bitte...
Kinderwunschbehandlung

Eisprungkalender

Eisprungkalender
Ein Kalender zum Errechnen der
fruchtbaren Tage und des Eisprungs
  Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
In unseren vier Kinderwunschforen finden
Sie viele andere Paare für einen Aus-
tausch rund um den Kinderwunsch und
können an 10 Kinderwunsch-Experten
kostenlos Ihre Fragen richten.


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.