Schwanger werden - alle Infos
bei Rund-ums-Baby.de

  Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Startseite Forenarchiv Kinderwunsch Expertenforum

Beitrag aus dem Forum:     Kinderwunsch Expertenforum

An Prof. Dr. H.W. Michelmann: Kein einziges Spermium mehr?

Frage von Katrin  -  24.09.2002
Hallo H. Prof. Dr. Michelmann,
wir haben schon 3 ICSI´s gemacht, leider negativ, Befruchtung war immer sehr gut. Mein Mann hat eine Krytozoospermie (sehr ,sehr wenig Spermien wegen Hodenhochtsand)! Jetzt haben wir die Praxis gewechselt wegen Umzug und mein Mann mußte Sperma abgeben zum Einfrieren für die 4. ICSI. Das hatten wir in der "alten" Praxis auch so gemacht, wobei er bei der Punktion auch nochmal frisches Sperma abgeben mußte. Es war auch jedesmal so, daß wir das eingefrorene nicht benutzen mußten, weil das frische Sperma für die jeweiligen Behandlungen ausreichte. Jetzt in der "neuen" Praxis war zum 2 mal kein einziges Sperma zu finden!!!!!!!! Das gab es noch nie!!!! Die einzige Veränderung die mein Mann hat ist, daß er seit 2 Monaten Vitamine (C, E und Zink) zu sich nimmt. Wir dachten das sei gut für die Spermien. Kann das damit zusammenhängen, daß nichts mehr zu finden ist?
Oder kann es sein, daß jede Praxis das Sperma anders aufbereitet?
Was können wir tun?
Herzlichen Dank
Gruß Katrin
An Prof. Dr. H.W. Michelmann: Kein einziges Spermium mehr?

Antwort von Prof. Michelmann  -  25.09.2002
Hallo Katrin,
also die Vitamine haben nichts damit zu tun. Sind sie sicher, dass er sonst nichts nimmt (z.B. Testosteron)? Eine Erklärung habe ich sonst auch nicht. Aus der Ferne über das Internet kann ich den Fall schlecht beurteilen. An der Ejakulataufarbeitung liegt es sicher nicht. In solchen Fällen wird das Ejakulat mit Medium gemischt und dann abzentrifugiert. Im Pellet (Bodensatz) des Zentrifugats müssten dann die Samenzellen nachweisbar sein. Gibt es denn noch eingefrorene Proben in der ersten Praxis? Wenn ja, würde ich diese für eine weitere ICSI nehmen. Ansonsten bleibt nur noch die Hodenbiopsie, ein Verfahren das heute sehr häufig und mit gutem Erfolg eingesetzt wird.
Frage stellen
Ins Forum ins Kinderwunsch Expertenforum  
Themenbereich Kinderwunsch

Kinderwunsch

Unser großer Themenbereich rund um
die Themen Kinderwunsch und schwanger werden.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie andere Paare mit einem Kinderwunsch:

Erster Kinderwunsch
Noch ein Baby bitte...
Kinderwunschbehandlung

Eisprungkalender

Eisprungkalender
Ein Kalender zum Errechnen der
fruchtbaren Tage und des Eisprungs
  Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
In unseren vier Kinderwunschforen finden
Sie viele andere Paare für einen Aus-
tausch rund um den Kinderwunsch und
können an 10 Kinderwunsch-Experten
kostenlos Ihre Fragen richten.


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.