Schwanger werden - alle Infos
bei Rund-ums-Baby.de

  Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Startseite Forenarchiv Kinderwunsch Expertenforum

Beitrag aus dem Forum:     Kinderwunsch Expertenforum

An Dr. med. A. Tandler-Schneider: Junge oder Mädchen

Frage von Barbara  -  08.02.2002
Ich weiss nicht recht ob ich bei Ihnen richtig bin. Hier also mein Anliegen:
Es ist allgemein bekannt wie Kinder gemacht werden ;-). Bloß: Wie macht man ein Junge und wie ein Mädchen.
Wir wünschen uns nichts sehnlichster als ein Jungen.
Nach nun ein gesundes Mädchen (Laura geb. am 11.10.2001) würden wir so gerne ein Jungen haben wollen.
Eine These kenne ich:
Die Spermien, wo ein Mädchen kommen könnte, sind langsamer, halten aber länger durch. Die Spermien, wo ein Junge kommen könnte, sind schneller zum Ziel sterben aber auch schneller ab.
Nun ist die Frage: was kann man machen damit wir nun ein Junge bekommen? Die Chromosomen wo ein Junge entstehen könnte einpflanzen?
Gruß
Barbara
An Dr. med. A. Tandler-Schneider: Junge oder Mädchen

Antwort von kruemel2001  -  08.02.2002
Hi Barbara!
Die grösste Chance habt ihr wenn genau zum ES GV habt,eine Garantie gibt es aber nicht.Das sortieren der Spermien um das Wunschgeschlecht zu zeugen,ist meines Wissens in Deutschland nicht erlaubt. Ich finde es aber traurig das immer noch viele enttäuscht sind,wenn ein anderes Geschlecht als das erhoffte rauskommt. Sei doch einfach nur froh das das Baby gesund und munter ist!!
LG und viel Glück Susanne
An Dr. med. A. Tandler-Schneider: Junge oder Mädchen

Antwort von Dr Tandler-Schneider  -  11.02.2002
In Deutschland gibt es (zum Glück) keine Möglichkeiten zur Selektion. Geben Sie der Natur Ihre Chance.
ATS
An Dr. med. A. Tandler-Schneider: Junge oder Mädchen

Antwort von kasia  -  09.02.2002
Hallo Barbara!
Ich habe gerade heute einen Bericht darüber felesen. Es gibt viele, viele Theorien, wie man das Geschlecht des Kindes beeinflussen können soll. Aber ganz ehrlich: ich glaube nicht daran, daß man daran wirklich etwas zutun kann!
Aber: In den USA ist es möglich, die Spermien vorher durch eine Zentrifuge "sortieren" zu lassen. Aber selbst daßsoll nicht 100 %ig zum gewünschten Erfolg führen.
Abgesehen davon: Ich wünsche Dir, daß es klappt, mit dem männlichen Nachwuchs, aber denke auch, daß Ihr froh seid, wenn Ihr ein zweites gesundes Mädchen bekommen solltet, oder???
Frage stellen
Ins Forum ins Kinderwunsch Expertenforum  
Themenbereich Kinderwunsch

Kinderwunsch

Unser großer Themenbereich rund um
die Themen Kinderwunsch und schwanger werden.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie andere Paare mit einem Kinderwunsch:

Erster Kinderwunsch
Noch ein Baby bitte...
Kinderwunschbehandlung

Eisprungkalender

Eisprungkalender
Ein Kalender zum Errechnen der
fruchtbaren Tage und des Eisprungs
  Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
In unseren vier Kinderwunschforen finden
Sie viele andere Paare für einen Aus-
tausch rund um den Kinderwunsch und
können an 10 Kinderwunsch-Experten
kostenlos Ihre Fragen richten.


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.