Schwanger werden - alle Infos
bei Rund-ums-Baby.de

  Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Startseite Forenarchiv Kinderwunsch Expertenforum

Beitrag aus dem Forum:     Kinderwunsch Expertenforum

An Dr. med. K. Bühler: IVF-Schmierblutungen

Frage von Stefanie  -  04.01.2002
Lieber Dr. Bühler!

Ein Frohes Neues Jahr wünscht Ihnen Stefanie aus dem heissen Chile.

Da sie mir bisher immer so nett geantwortet haben, wende ich mich nochmals ratsuchend an Sie. Anscheinend bleibt mir doch nur noch IVF, um meinen Kiwu zu verwirklichen. Ich bin momentan im dritten mit Spritzen stimulierten Zyklus und IUI. Ich hatte Ihnen letztes mal mein Problem mit den Schmierblutungen 4 Tage vor meiner Mens beschrieben und sie rieten mir Pregnylspritzen und Progesteron um die 2. Zyklushälfte zu unterstützen und somit die Schmierblutungen zu regulieren. Mein Arzt gab mir statt dessen Estradiol Valerat 2mg 2x täglich wärend 14 Tagen. Dies sollte die Schmierblutungen stoppen, was leider nicht der Fall war. Seiner Ansicht nach könnte man nun nichts mehr dagegen machen, es würde aber eine Schwangerschaft nicht verhindern, da der Embryo 11-12 Tage hat sich einzunisten und in dem Fall hätte ich auch keine Schmierblutungen. Was halten sie davon? Sind sie auch der Meinung, dass die Schmierblutungen eine Schwangerschaft zulassen? Ich bin besonders besorgt, da ich im Februar wohl meine erste IVF starten werde (wohlgemerkt alles auf eigene Kosten hier in Chile) und Angst habe, dass es aufgrund der Schmierblutungen trotzdem nich klappen wird. Was meinen Sie dazu? Leider hält er von Pregnyl in der 2. Zyklushälfte nichts, da er meint, dies würde nur die Mens verzögern und falsche Hoffnungen machen. Ich hingegen möchte einfach optimale Bedingungen schaffen.

Tut mir Leid, dass es so lang geworden ist, aber jetzt raube ich Ihnen nicht noch mehr Zeit.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und dieses wundervolle Forum, besonders für uns Menschen im Ausland!

Saludos
Stefanie
An Dr. med. K. Bühler: IVF-Schmierblutungen

Antwort von Dr. Bühler  -  07.01.2002
Liebe Stafanie,
auch Ihnen für das Jahr 2002 alles Gute und mögen sich Ihre Wünsche endlich erfüllen.
Nun, wenn Sie die Vielfalt der Meinungen allein bei uns sehen, dann ist es verständlich, daß über so viele tausend Meilen gesehen noch mehr Meinungsvielfalt herrscht. Sie dürfen Ihrem Arzt gerne meine Anschrift geben (siehe Info). Wir werden uns sicher auf Englisch verständigen können; ansonsten spricht unsere leitende Biologin fließend spanisch.
Nun, hCG-Gaben in der 2. ZH stärken die Funktion des Corpus luteum und führen zu einer Verbesserung von Östrogen UND Progesteron. Da Sie ja wissen, daß dadurch die Blutung verzögert Eintreten kann, ein SS-Test frühestens 10-12 Tage nach der letzten Injektion erst aussagekräftig werden kann - sonst wird nur das gespritzte hCG im SST gemessen -, sehe ich kein Problem, Ihnen hCG z uverabreichen. Sie sind aufgeklärt und wissen um die Sache.
Fragen Sie doch Ihren Arzt, nach welche mSchema er die IVF-Behandlung durchführt - wie is teigentlich das Spermiogramm Ihres Mannes??? -, und wie er dabei die Corpus-luteum-Phase unterstützt. Fast überall in der Welt wird entweder mit Progesteron (in die SCheide, i.m.-Spritzen) oder hCG-Injektionen diese Phase unterstützt, so daß dann ja Ihre Sorge eine Lösung erführe.
Wann sind Sie denn 'mal wiede in Europa?
Hasta la proxima,
Saludos
Ihr
KB
Ins Forum ins Kinderwunsch Expertenforum  
Themenbereich Kinderwunsch

Kinderwunsch

Unser großer Themenbereich rund um
die Themen Kinderwunsch und schwanger werden.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie andere Paare mit einem Kinderwunsch:

Erster Kinderwunsch
Noch ein Baby bitte...
Kinderwunschbehandlung

Eisprungkalender

Eisprungkalender
Ein Kalender zum Errechnen der
fruchtbaren Tage und des Eisprungs
  Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
In unseren vier Kinderwunschforen finden
Sie viele andere Paare für einen Aus-
tausch rund um den Kinderwunsch und
können an 10 Kinderwunsch-Experten
kostenlos Ihre Fragen richten.


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.