Schwanger werden - alle Infos
bei Rund-ums-Baby.de

  Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Startseite Forenarchiv Kinderwunsch Expertenforum

Beitrag aus dem Forum:     Kinderwunsch Expertenforum

An Dr. med. S. Böhm: Hormonstörung

Frage von Katja  -  22.02.2002
Hallo Frau Dr.Böhm,
ich habe PCO und habe nun sehr viel darüber gelesen, das Hauptproblem sind doch die männlichen Hormone.
Meine Frage: hilft Dexamethason diese Hormone niedriger zu bekommen, kann man PCO damit in den Griff bekommen,kann man Dexam. über längere Zeit einnehmen (mein FA sagte 10Tg.), damit dann wieder ein spontaner ES erfolgt.Wie wirkt Dexam.? Mit Clomifen findet bei mir eine Überstimmulierung statt. Bitte, bitte antworten!!!
An Dr. med. S. Böhm: Hormonstörung

Antwort von Dr.S.Böhm  -  23.02.2002
Hallo Katja,
beim PCO ist Dexamethason sinnvoll um die männlichen Hormone insbes. aus der Nebennierenrinde zu senken. Allerdings muß die Einnahme über mehrere Monate erfolgen und es sollte kontrolliert werden,ob die NNR nicht zu stark unterdrückt wurde. Leider tritt darunter oft eine Gewichtszunahme auf, die wirklich starke Diziplin beim Essen abverlangt. Wenn CC zu Überstimulation führt, kann man die Stimulation ja vielleicht mit Gonadotropinen versuchen. Spontane Eisprünge sind oftmals auch zu beobachten.

Viel Glück
An Dr. med. S. Böhm: Hormonstörung

Antwort von Katja  -  23.02.2002
Vieeeeeeeeeeeelen dank für Ihre Antwort, Sie haben mir wirklich sehr geholfen, ich habe schon gedacht man kann gegen PCO nichts machen. Vor der Gewichtszunahme habe ich keine Angst, ich bin 1,67 und wiege 56Kg. Könnten Sie mir noch sagen wieviel man davon nimmt, einige nehmen 1/2 und andere 1Tbl. am Tag.
Würde mich sehr freuen wenn Sie mir noch einmal antworten würden.
Liebe Grüße
Katja
An Dr. med. S. Böhm: Hormonstörung

Antwort von Dr.S.Böhm  -  23.02.2002
Katja,
wenn um Dexamethason geht kann man 1/2 oder 1 ganze Tabl. 0,5 mg nehmen. DAs ist individuell abhängig von den Werten und der Wirkung an der NNR.
SB
Frage stellen
Ins Forum ins Kinderwunsch Expertenforum  
Themenbereich Kinderwunsch

Kinderwunsch

Unser großer Themenbereich rund um
die Themen Kinderwunsch und schwanger werden.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie andere Paare mit einem Kinderwunsch:

Erster Kinderwunsch
Noch ein Baby bitte...
Kinderwunschbehandlung

Eisprungkalender

Eisprungkalender
Ein Kalender zum Errechnen der
fruchtbaren Tage und des Eisprungs
  Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
In unseren vier Kinderwunschforen finden
Sie viele andere Paare für einen Aus-
tausch rund um den Kinderwunsch und
können an 10 Kinderwunsch-Experten
kostenlos Ihre Fragen richten.


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.