Schwanger werden - alle Infos
bei Rund-ums-Baby.de

  Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Startseite Forenarchiv Kinderwunsch Expertenforum

Beitrag aus dem Forum:     Kinderwunsch Expertenforum

An Dr. med. A. Tandler-Schneider: Hormonstörung, PCO- Syndrom

Frage von Natascha  -  27.05.2002
Ich habe eine, für mich, wichtige Frage!

Da schon länger ein Kinderwunsch besteht habe ich vor 10 Monaten die Pille abgesetzt (Diane 35). Vor zwei Monaten war ich dann beim FA und der meinte ich soll Clomhexal fünf Tage nehmen und das habe ich auch getan, doch es passierte nichts. Keine Regel die ich auch das letzte mal im Januar hatte, davor im November und davor im August.
Jetzt hat sie die Hormone bestimmen lassen die wie folgt sind:
Prokalin 11,84 ng
LH 11,57 ml
FSH 5,47 ml
Progesteron 0,98 ng
Östradiol 55,0 pg
Testosteron 1,43 ng
DHEAS 3135 ng
1993 War der Testosteron wert 3,0 ng

Darauf meine mein FA ich müsste eine Hormontherapie machen und das Zahlt die Kasse nicht wiel ich nicht verheiratet bin und das wars, mehr hat er nicht gesagt, nur wenn ich verheitatet bin soll ich mich deswegen noch mal melden.

Heute hab ich mir die Blutergebnisse abgeholt und dort steht empfehlung Dexamethason gabe und Gonatropinen. Davon hat mein FA aber nichts gesagt.

Ich weiß jetzt nicht genau was ich machen soll noch einen FA aufsuchen oder gleich in eine Ki Wu Praxis.

Können Sie mir bitte einen Rat geben was ich machen soll, was sagen sie zu den Werten ist es wirklich so schlimm mit den Werten?
Ich bin total verzweifelt

Ich Danke ihnen im vorraus Natascha
An Dr. med. A. Tandler-Schneider: Hormonstörung, PCO- Syndrom

Antwort von Dr.Tandler-Schneider  -  29.05.2002
1. Sie haben tatsächlich erhöht männliche Hormone sodass dringend eine Behandlung mit Prednisolon 5mg oder Dexamethason 0,5mg erfoderlich ist.
2. Danach kann man erstmal abwarten ob sich von selbst ein Eisprung einstellt.
das können Sie z.B. mit LH Messstäbchen testen.
Die Kinderwunschbehandlung sollte tatsächlich mit Gonadotropinen (FSH oder LH) in einer Kinderwunschspezialpraxis erfolgen.
Kosten sind selber zu tragen.
Gruss
ATS
Ins Forum ins Kinderwunsch Expertenforum  
Themenbereich Kinderwunsch

Kinderwunsch

Unser großer Themenbereich rund um
die Themen Kinderwunsch und schwanger werden.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie andere Paare mit einem Kinderwunsch:

Erster Kinderwunsch
Noch ein Baby bitte...
Kinderwunschbehandlung

Eisprungkalender

Eisprungkalender
Ein Kalender zum Errechnen der
fruchtbaren Tage und des Eisprungs
  Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
In unseren vier Kinderwunschforen finden
Sie viele andere Paare für einen Aus-
tausch rund um den Kinderwunsch und
können an 10 Kinderwunsch-Experten
kostenlos Ihre Fragen richten.


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.