Schwanger werden - alle Infos
bei Rund-ums-Baby.de

  Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Startseite Forenarchiv Kinderwunsch Expertenforum

Beitrag aus dem Forum:     Kinderwunsch Expertenforum

An Prof. Dr. H.W. Michelmann: Hormon Inhibin B im Sperma

Frage von Helene  -  14.01.2002
Guten Morgen Herr Dr. Michelmann,

lt. Befund wies im Spermiogramm meines Mannes die Konzentration des prognostisch wichtigen Hormons Inhinbin B im Serum mit 87pg/ml nur leichte Einschränkungen auf, was darauf hindeutet, dass die quantitative Spermatogenseskapazität hätte besser sein müssen, als es sich in den niedrigen Spermienkonzentrationen ausdrückt. Als Anmerkung: Mein Mann hat ein hochgradiges OAT-Syndrom und die Spermiendichte liegt bei ca. 1 Mio/ml. Leider verstehen wir diese Aussage überhaupt nicht. Was sagt dieser Befund aus und wie ist dies zu bewerten? Kann man medizinisch gesehen irgendetwas tun?

Lieber Gruß
Helene
Frage stellen
Ins Forum ins Kinderwunsch Expertenforum  
Themenbereich Kinderwunsch

Kinderwunsch

Unser großer Themenbereich rund um
die Themen Kinderwunsch und schwanger werden.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie andere Paare mit einem Kinderwunsch:

Erster Kinderwunsch
Noch ein Baby bitte...
Kinderwunschbehandlung

Eisprungkalender

Eisprungkalender
Ein Kalender zum Errechnen der
fruchtbaren Tage und des Eisprungs
  Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
In unseren vier Kinderwunschforen finden
Sie viele andere Paare für einen Aus-
tausch rund um den Kinderwunsch und
können an 10 Kinderwunsch-Experten
kostenlos Ihre Fragen richten.


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.