Schwanger werden - alle Infos
bei Rund-ums-Baby.de

  Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Startseite Forenarchiv Kinderwunsch Expertenforum

Beitrag aus dem Forum:     Kinderwunsch Expertenforum

An Dr. med. S. Böhm: Hat es mit 44 noch einen Sinn?

Frage von Helene  -  21.04.2002
Sehr geehrte Frau Dr. Böhm
Ich habe 1996 nach problemlosem Schwanger-Werden eine Tochter geboren, die an SIDS starb.
1997 hatte ich eine Laparoskopie ohne path. Befund und wurde anschliessend in 10 Monaten 3x schwanger, aber jedesmal MA in der 9. SSW.
In den letzten 4 Monaten hatte ich 2 Inseminationen nach hormoneller Stimulation. Alle Ud. bei mir sind gut und laut FA sind meine Hormonwerte und das Spermiogramm meines Mannes super. Sie meint, es lohnt sich sehr, noch weiter zu kämpfen. Ev. will sie ein Eilieter-Rö mit gleichzeitiger Stimulation machen. Andrerseits spricht sie von Eizell-Spende wegen meines "hohen" Alters.
Ich bin nun verunsichert. Habe ich wirklich noch reelle Chancen auf eine SS?
Ich bitte Sie um eine ehrliche Antwort.
Besten Dan
Helene
An Dr. med. S. Böhm: Hat es mit 44 noch einen Sinn?

Antwort von Dr.S.Böhm  -  22.04.2002
HAllo Helene,
sorry Ihre Frage ist etwas schwer zu verstehen, aber wenn ich es richtig verstanden habe, denke ich folgendes.
3 Fehlgeburten in der 9. SSW können aufgrund einer gen. Störung entstehen oder auch spontan aufgrund Ihres Alters auftreten. Also sollten Sie doch vielleicht eine Chromosomenabklärung durchführen lassen. Eine Rö-Untersuchung zur Überprüfung der Eleiter ist gut, eine BAuchspiegelung mit Chromopertubation (Eileiterdurchspülung) vielleicht besser. Aufgrund Ihres Alters sind weitere IUI`s sicher nicht so erfolgreich wie eine IVF mit eigenen Eizellen oder mit einer Eizellspende. Die Therapie richtet sich im Ausmaß nach Ihrer Vorstellung und nach dem Risiko was sie eingehen wollen. Die Eizellspende ist nur im Ausland zu Selbstzahlerkosten möglich. 1-2 weitere IUI`s wären zwar möglich, aber dann sollten sie andere intensivere Wege wählen. Ihre SS-Chance bei der IVF ist mit der Übertragung von 3 Embryonen um die 15 % (Laut Dt. IVF-Register). Mit einer Eizellspende sicher höher, aber das muß man auch mögen.
Ich würde mir einen genauen Zeitplan machen und dann auch mit der Therapie aufhören. Sonst werden Sie verrückt und Ihre Ehe ist auch gefährdet.
Viel Glück SB
Frage stellen
Ins Forum ins Kinderwunsch Expertenforum  
Themenbereich Kinderwunsch

Kinderwunsch

Unser großer Themenbereich rund um
die Themen Kinderwunsch und schwanger werden.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie andere Paare mit einem Kinderwunsch:

Erster Kinderwunsch
Noch ein Baby bitte...
Kinderwunschbehandlung

Eisprungkalender

Eisprungkalender
Ein Kalender zum Errechnen der
fruchtbaren Tage und des Eisprungs
  Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
In unseren vier Kinderwunschforen finden
Sie viele andere Paare für einen Aus-
tausch rund um den Kinderwunsch und
können an 10 Kinderwunsch-Experten
kostenlos Ihre Fragen richten.


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.