Schwanger werden - alle Infos
bei Rund-ums-Baby.de

  Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Startseite Forenarchiv Kinderwunsch Expertenforum

Beitrag aus dem Forum:     Kinderwunsch Expertenforum

An Dr. med. A. Tandler-Schneider: Follis oder zysten

Frage von NicoleQuirin  -  02.01.2002
Hallo Herr Doktor Tandler-Schneider,
ich kopiere mal meine Frage vom Kinderwunschforum zu ihnen da ich dort keine Antwort erhalten habe.
Bitte glauben sie nicht ich möchte sie verarschen , aber langsam verlier ich den Glauben an die Ärzte, der eine sagt so der andere so.
Ich bin am überlegen ob ich nun nachdem ja ausgelöst wurde noch zu einem anderen Fa gehen sollte und prüfen lassen soll, wie mein rechter eierstock jetzt aussieht.
hallo an alle,
nachdem das expertenforum geschlossen hat, hoffe ich mal eine von euch kann mir weiterhelfen.
also ich bin nun im ersten zyklus mit clomi, am freitag ( 8 zt ) war ich bei einer fa vertretung, die meinte sie sieht einen folli mit 14 mm der am montag ( also heute ) ausgelöst werden sollte.
heute war ich aber dann bei meinem fa kinderwunsch doc (er hatte zufällig notdienst ) und der sah plötzlich 2 follis mit 21 mm ( die auch ausgelöst wurden ) auch letzten monat waren am rechten eierstock schon zwei zu sehen ( leider wurde ich da nicht ss )die auch ausgelöst wurden, nachher allerdings nicht mehr kontrolliert wurde ob sie gesprungen sind oder nicht ( kann das überhaupt sein , daß ein ei nicht springt wenn es mit pregensin ausgelöst wird ) . ich habe jetzt angst daß was der sieht nie richtige follis sind sondern nur immer irgendwelche zysten oder so.
aber kann ein arzt das schon erkennen??
ich habs auch gesehen und es waren zwei riesen kugeln.
ohje diese warterei macht mich noch ganz kirre,

Vielen Dank für Ihre Antwort, und ein frohes neues Jahr noch.
Und bitte überlesen Sie künftig solche Beiträge wie die von einer gewissen SAARLÄNDERIN, wäre echt schade um dieses Forum.
Danke Nicole



--------------------------------------------------------------------------------
An Dr. med. A. Tandler-Schneider: Follis oder zysten

Antwort von tskw  -  06.01.2002
Ich gehe davon aus, dass der Kinderwunschdoc recht hat. Zumal 21mm genau die richtige Grösse für ein sprungreifes Eibläschen ist.
Zysten sind meist grösser und entrundeter.
Nach Pregnesin kommt es bei einem reifen Eibläschen eigentlich immer zum ES.
Viel Glück
ATS
Frage stellen
Ins Forum ins Kinderwunsch Expertenforum  
Themenbereich Kinderwunsch

Kinderwunsch

Unser großer Themenbereich rund um
die Themen Kinderwunsch und schwanger werden.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie andere Paare mit einem Kinderwunsch:

Erster Kinderwunsch
Noch ein Baby bitte...
Kinderwunschbehandlung

Eisprungkalender

Eisprungkalender
Ein Kalender zum Errechnen der
fruchtbaren Tage und des Eisprungs
  Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
In unseren vier Kinderwunschforen finden
Sie viele andere Paare für einen Aus-
tausch rund um den Kinderwunsch und
können an 10 Kinderwunsch-Experten
kostenlos Ihre Fragen richten.


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.