Schwanger werden - alle Infos
bei Rund-ums-Baby.de

  Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Startseite Forenarchiv Kinderwunsch Expertenforum

Beitrag aus dem Forum:     Kinderwunsch Expertenforum

An Prof. med. L. Mettler: fehlgeburt

Frage von nele  -  23.01.2002
An alle experten: ich habe leider vor 2 Tagen eine AS gehabt wegen MA. Jetzt bin ich so unglaublich traurig und würde gerne wissen, wann ich theoretisch wieder schwanger werden könnte, ob es irgendetwas gibt, was den Zyklus unterstützt oder ich sonst etwas tun kann, damit ich noch einmal eine Chance bekomme.
ich bin leider schon 36 und es war mein 2. Kind in der 12. Woche.
Für eine Antwort wäre ich Ihnen sehr sehr dankbar, vielleicht gibt mir das dann ein bisschen Mut...
Liebe grüsse, Nele
An Prof. med. L. Mettler: fehlgeburt

Antwort von Prof. Mettler  -  25.01.2002
Liebe Nele,
Sie berichten mir , daß Sie vor 2 Tagen eine AS gehabt haben. Nun so ein Experte bin ich scheinbar doch nicht, denn ich weiß weder was AS noch MA heißt,. Um Ihnen genauer antworten zu können, darf ich Sie bitten, sich genauer auszudrücken, was Sie gehabt haben und weshalb. Dann antworte ich Ihnen gerne.
MFG
Prof. Dr. med. L. Mettler
An Prof. med. L. Mettler: fehlgeburt

Antwort von Prof. Mettler  -  25.01.2002
Liebe Nele,
Sie berichten mir , daß Sie vor 2 Tagen eine AS gehabt haben. Nun so ein Experte bin ich scheinbar doch nicht, denn ich weiß weder was AS noch MA heißt,. Um Ihnen genauer antworten zu können, darf ich Sie bitten, sich genauer auszudrücken, was Sie gehabt haben und weshalb. Dann antworte ich Ihnen gerne.
MFG
Prof. Dr. med. L. Mettler
An Prof. med. L. Mettler: fehlgeburt

Antwort von Kerstin  -  26.01.2002
Hallo Nele! Also ich kann dir nur sagen kopf hoch!! Eine freundin von mir hatte ebenfalls in der 10.woche eine fehlgeburt, aber die beiden hatten es ganz eilig und keine drei wochen später war sie wieder schwanger! Sie wird in zwei wochen ein kleines Mädchen
zur welt bringen!!
Also nicht aufgeben! Wir versuchen allerdings auch schon seit 8mon.ein baby zu bekommen, bin jetzt in spezieller behandlung!!
Liebe Grüße und weiterhin viel glück
Kerstin
An Prof. med. L. Mettler: fehlgeburt

Antwort von nele  -  04.02.2002
Liebe Frau Dr. Mettler, leider habe ich erst heute Ihre Antwort gefunden- die Abkürzungen bedeuten eine Missed abortion, die mit einer Ausschabung beendet wurde. Tut mir leid für die Kürzel- liebe Grüsse und vielen Dank für Ihre Antwort , herzliche Grüsse , Nele
Ins Forum ins Kinderwunsch Expertenforum  
Themenbereich Kinderwunsch

Kinderwunsch

Unser großer Themenbereich rund um
die Themen Kinderwunsch und schwanger werden.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie andere Paare mit einem Kinderwunsch:

Erster Kinderwunsch
Noch ein Baby bitte...
Kinderwunschbehandlung

Eisprungkalender

Eisprungkalender
Ein Kalender zum Errechnen der
fruchtbaren Tage und des Eisprungs
  Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
In unseren vier Kinderwunschforen finden
Sie viele andere Paare für einen Aus-
tausch rund um den Kinderwunsch und
können an 10 Kinderwunsch-Experten
kostenlos Ihre Fragen richten.


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.