Schwanger werden - alle Infos
bei Rund-ums-Baby.de

  Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Startseite Forenarchiv Kinderwunsch Expertenforum

Beitrag aus dem Forum:     Kinderwunsch Expertenforum

An Dr. med. A. Tandler-Schneider: erhebliche Folgeschäden u. Nebenwirkungen bei der IVF/ICSI

Frage von Gella, 34 J.  -  07.01.2002
Ich habe letztens mal in einem Artikel gelesen, das die IVF (und ICSI) erhebliche Nebenwirkungen u. Folgeschäden hat, die oft verschwiegen werden.
Zuerst war die Rede vom ÜSS, das in einigen Fällen tödlich enden kann. Dann wurde die erhöhte Gefahr in einigen Jahren an Unterleibskrebs zu erkranken genannt und letztendlich wurde von Todesfälle bei der Punktion berichtet.
Das alles macht mir sehr viel Angst. Ich habe bereits 4 erfolglose IUI's hinter mir und wollte in Kürze zur IVF übergehen, möchte aber dafür nicht mein Leben riskieren.
Bitte schreiben sie mir ehrlich was sie darüber denken!!!!

Danke
und viele Grüße, Gella (34J.)
An Dr. med. A. Tandler-Schneider: erhebliche Folgeschäden u. Nebenwirkungen bei der IVF/ICSI

Antwort von Dr Tandler-Schneider  -  09.01.2002
Die Risiken, die Sie beschreiben sind alle schon mal vorgekommen, sie sind aber zum grössten Teil im ProMillBereich.
1. Die Überstimulation ist das häufigste Problem. Sie tritt etwa in 5% der Fälle auf. Insb. Pat. mit einem PCO Syndrom sind betroffen. Etwa 1% der Pat. bedürfen einer stat. Überwachung.
2. Damit einher gehen auch die Risiken für eine Thrombose und einem Lungenödem (Wasser in der Lunge), die aber beide extrem selten auftreten.
3. Alle anderen Risiken sind eigentlich extrem klein und betreffen nur Frauen, die schon vorher an z.B. Herzerkrankungen leiden.
Zur Erkennung dieser Risiken findet aber in der Regel ein Gespräch mit dem Narkosearzt statt, der sich meist damit gut auskennnt.
Solange Sie IVF in einem erfahrenen grossen Zentrum durchführen lassen, halte ich es für ein sicheres Verfahren, das nach 4 erfolglosen Ins. bei Ihnen auch sinnvoll ist.
Gruss
ATS
Frage stellen
Ins Forum ins Kinderwunsch Expertenforum  
Themenbereich Kinderwunsch

Kinderwunsch

Unser großer Themenbereich rund um
die Themen Kinderwunsch und schwanger werden.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie andere Paare mit einem Kinderwunsch:

Erster Kinderwunsch
Noch ein Baby bitte...
Kinderwunschbehandlung

Eisprungkalender

Eisprungkalender
Ein Kalender zum Errechnen der
fruchtbaren Tage und des Eisprungs
  Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
In unseren vier Kinderwunschforen finden
Sie viele andere Paare für einen Aus-
tausch rund um den Kinderwunsch und
können an 10 Kinderwunsch-Experten
kostenlos Ihre Fragen richten.


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.