Schwanger werden - alle Infos
bei Rund-ums-Baby.de

  Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Startseite Forenarchiv Kinderwunsch Expertenforum

Beitrag aus dem Forum:     Kinderwunsch Expertenforum

An Dr. med. V. Wetzel: Eisprung/mittelschmerz (achtung lange text)

Frage von Angelique  -  01.04.2002
Hallo. Ich bin heute am 12. ZT, seit freitag den 29. habe ich mittelschmerzen. Ist der Eisprung schon vorbei? ich habe mal gelesen das die mittelschmerzen entstehen etwa 48 bis 72 std nach Eisprung. das heisst mein es war also am 6. oder am 7. ZT ??? aber mein temp ist auch nicht gestiegen. Mein Zervixschleim war gestern abend Spinnbar. mein temp war von mi 27.3. bis gestern 36.8 u heute morgen 36.7.
ist tempanstieg immer notwendig um ein Eisprung fest zu stellen? es verwirrt mich einfach wegen es, mittelschmerzen u temp. Ich bin 35 jahren alt, war in total 4 mal schwanger, 2 mal FG. 3 mal hatte ich GV während Mittelschmerzen und bin auch schwanger geworden. Sind empfindliche Brüsten ein zeichen für ein Eisprung? soll ich aufhören temp zu messen und einfach auf mein körper hören?
herzlcihen dank im voraus für ihr antwort und schönen abend noch.
herzliche gruesse aus der schweiz
Carla
An Dr. med. V. Wetzel: Eisprung/mittelschmerz (achtung lange text)

Antwort von Dr.Wetzel  -  03.04.2002
Hallo Angelique,

Sie merken selbst, wie sehr Sie durch all diese mehr oder weniger unsicheren Zeichen für einen ES durcheinander gebracht werden. Ich halte von dem allen nichts und empfehle einfach regelmäßigen Verkehr ohne Fixierung auf den ES, dann verpasst man in der Regel auch nichts. Und wenn, ist das auch nicht so dramatisch, besser jedenfalls als vor lauter Sorge um stattgehabten oder nicht stattgehabten ES durcheinander zu kommen. Auserdem lässt sich der ES nur nachträglich beweisen, Hormonanalyse und US helfen, alles andere ist mehr oder weniger ungeeignet.

Viel Erfolg, i.V.Dr.Wetzel, Graeber
Ins Forum ins Kinderwunsch Expertenforum  
Themenbereich Kinderwunsch

Kinderwunsch

Unser großer Themenbereich rund um
die Themen Kinderwunsch und schwanger werden.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie andere Paare mit einem Kinderwunsch:

Erster Kinderwunsch
Noch ein Baby bitte...
Kinderwunschbehandlung

Eisprungkalender

Eisprungkalender
Ein Kalender zum Errechnen der
fruchtbaren Tage und des Eisprungs
  Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
In unseren vier Kinderwunschforen finden
Sie viele andere Paare für einen Aus-
tausch rund um den Kinderwunsch und
können an 10 Kinderwunsch-Experten
kostenlos Ihre Fragen richten.


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.