Schwanger werden - alle Infos
bei Rund-ums-Baby.de

  Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Startseite Forenarchiv Kinderwunsch Expertenforum

Beitrag aus dem Forum:     Kinderwunsch Expertenforum

An Prof. med. L. Mettler: Einnistungsschmerz, gibts`das?

Frage von Florentine  -  12.02.2002
Liebe Frau Prof. Dr.,

ich weiß, man steigert sich manchmal in Sachen rein, und dann gibt es immer diese Momente wo man denkt :"ich bin schwanger, mir ist schlecht ...". Aber: Ich denke ich bin ein sehr realistischer Mensch, und frage mich nun, ob ich folgende Symptome auf die Clomiphen Behandlung schieben muß, oder ob es evtl. doch sowas wie Einnistungsschmerzen sein könnnten. Weil sowas hatte ich eigentlich noch nie. Und Zwar:
Heute habe ich etwa meinen 5-6 Tag nach dem ES. Heute morgen bin ich sehr früh wach geworden, gegen 5.00 Uhr, und hatte starke Unterleibschmerzen. Fast so als würde meine periode einsetzten. Ich konnte gar nicht richtig liegen. Und wenn ich meine periode bekomme, was allerdings auf natürlichem Weg selten vorkommt, dann ist das auch extrem Schmerzhaft, ich könnte dann die Tapete von der Wand kratzen. Damit möchte ich sagen, ich bin sehr empfindlich an der Gebärmutter, schätze ich zumindest. naja, auf jedenfall wurden die schmerzen dann gegen 7.00Uhr weniger, jetzt habe ich noch ein komisches Gefühl beim gehen, und wenn ich mich hinsetze, vor allem auf der linken Seite. Was kann das sein? Ich habe schon gelesen, daß es durch clomiphen zu solchen Symptomen kommen könnte. Was meinen Sie?

Darf ich noch eine Frage dran hängen? Und zwar war mein ES sehr spät, hatte diesen Zyklus das erste Mal Clomi genommen. war am 12. ZT bei meiner Ärztin, die sagte in zwei Tagen wäre wohl mein ES, der Folli war da bereits 23mm. Der ES war aber nicht, gut das ich die Temperatur messe. Der war erst am20.21 ZT. War der Folli dann überhaupt ein *produktives Kerlchen*? Oder ist das nicht so gut, wenn der so auf sich warten lies?

Ich wäre wirklich dankbar für Ihre Antwort,

Ihre Florentine
An Prof. med. L. Mettler: Einnistungsschmerz, gibts`das?

Antwort von Prof. Mettler  -  20.02.2002
Liebe Florentine,

Sicher wissen Sie inzwischen schon, ob Sie schwanger sind oder nicht
Dennoch kann auch einmal der Eisprung am 21. Zyklustag sein, sie müssen einfach den Schwangerschaftsterst abwarten.Wenn sie nicht schwanger sind, sich von Ihrem FA weiter stimulieren lassen.
MFG
Prof.L.Mettler
Frage stellen
Ins Forum ins Kinderwunsch Expertenforum  
Themenbereich Kinderwunsch

Kinderwunsch

Unser großer Themenbereich rund um
die Themen Kinderwunsch und schwanger werden.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie andere Paare mit einem Kinderwunsch:

Erster Kinderwunsch
Noch ein Baby bitte...
Kinderwunschbehandlung

Eisprungkalender

Eisprungkalender
Ein Kalender zum Errechnen der
fruchtbaren Tage und des Eisprungs
  Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
In unseren vier Kinderwunschforen finden
Sie viele andere Paare für einen Aus-
tausch rund um den Kinderwunsch und
können an 10 Kinderwunsch-Experten
kostenlos Ihre Fragen richten.


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.