Schwanger werden - alle Infos
bei Rund-ums-Baby.de

  Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Startseite Forenarchiv Kinderwunsch Expertenforum

Beitrag aus dem Forum:     Kinderwunsch Expertenforum

An Dr. med. A. v. Stutterheim: Eileiterschwangerschaft

Frage von Smilla  -  14.02.2002
Lieber Dr. Stutterheim,
Seit 10 Mo. wünschen wir uns ein 2-tes Kind (1 Kind im ersten Zyklus entstanden,problemlose SS, schwere Geburt mit Vakuum und Zange).
Nun hatte ich meine letzte Mens. am 19.12.01 und ein SS-Test vor ung. 3Wochen war positiv.
Am Mo und Di. hatte ich extreme Unterleibsschmerzen und gestern war ich bei meinem FA. Der konnte leider keine intakte SS feststellen, sah aber Flüssigkeit im Bauch. Die Unterleibsschmerzen sind völlig weg, und auch beim Abtasten konnten keine Schmerzen festgestellt werden. Jetzt wird der HCG-Wert gemessen, sollte er über 2000 liegen, dann soll ich eine Bauchspiegelung machen lassen. Liegt er drunter, dann sollte keine SS mehr vorligen und man würde weiter den HCG Wert verfolgen.
Leider kommen mir all meine Fragen erst jetzt wo ich ziemlich verzweifelt daheim sitzte
1. Kann eine EileiterSS sich auch selbst beenden und sind dann keine Schädigungen des Eileiters zu erwarten?
Muss dann keine Bauspiegelung vorgenommen werden?
2. Woher kommt die Flüssigkeit im Bauch - verschwindet diese einfach von alleine?
3. Wie sieht es mit unserem Kinderwunsch aus - sollte man da jetzt nicht sowieso eine Bauchspiegelung vornehmen lassen - oder die Funktionsfähigkeit der Eileiter überprüfen? Wie würde man das machen?
4. Woran kann dieEileiterSS liegen- kann durch die erste SS irgendetwas "kaputt gegangen" sein?
Vielleicht können Sie mir etwas weiterhelfen.
Eine sehr unglückliche Smilla
An Dr. med. A. v. Stutterheim: Eileiterschwangerschaft

Antwort von Dr. v. Stutterheim  -  18.02.2002
hallo

zu 1. Ja
zu 2. Flüssigkeit stammt von der EU, wird auch wieder resorbiert.
zu3+4. Nein, würde ich erst machen lassen ,wennerneut eine EU eintreten sollte, eine EU kann immer mal passieren. Ich würde versuchen, die SS, wenn sie nicht in Ordnung ist, abzuhaken und auf die nächste warten. Erst wenn die dann wieder schief gehen sollte, dann ist eine weitere Diagnostik sinnvoll.

Viel Glcük

Dr. v. Stutterheim
Frage stellen
Ins Forum ins Kinderwunsch Expertenforum  
Themenbereich Kinderwunsch

Kinderwunsch

Unser großer Themenbereich rund um
die Themen Kinderwunsch und schwanger werden.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie andere Paare mit einem Kinderwunsch:

Erster Kinderwunsch
Noch ein Baby bitte...
Kinderwunschbehandlung

Eisprungkalender

Eisprungkalender
Ein Kalender zum Errechnen der
fruchtbaren Tage und des Eisprungs
  Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
In unseren vier Kinderwunschforen finden
Sie viele andere Paare für einen Aus-
tausch rund um den Kinderwunsch und
können an 10 Kinderwunsch-Experten
kostenlos Ihre Fragen richten.


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.