Schwanger werden - alle Infos
bei Rund-ums-Baby.de

  Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Startseite Forenarchiv Kinderwunsch Expertenforum

Beitrag aus dem Forum:     Kinderwunsch Expertenforum

An Dr. med. L. Happel: ES und Clomi

Frage von Bine  -  13.02.2002
Ich nehme zur zeit nen Prolaktinhemmer und Dexamethason.
Laut LH test und mittelschemrz hatte ich gestern und vorgestern meinen ES.
Leider tut sich bei der basaltemp nix!!!heute ist sie nur von 35,9 auf 36,0 gestiegen!!!
Kann ich trotzdem nen ES gehabt haben??

Wann bekommt man eigentlich clomi??meine FÄ wollte nach 2 zyklen dexa damit beginnen.ginge das event auch früher,mit dexa zusammen???

vielen Dank!
An Dr. med. L. Happel: ES und Clomi

Antwort von Florentine  -  13.02.2002
Hallo Bine,

ich wollte Dir gerne auf Dein Posting antworten, da ich also wirklich bis auf den Prolaktin Hemmer, genau das selbe Problem hatte. Habe diesen Zyklus das erste mal Clomiphen genommen. Und war auch am 12. ZT bei meiner FÄ. Die meinte ich hätte einen 23mm Folli, und sie gibt ihm noch 2-3 Tage zum springen. Ich natürlich schön geübt, und gewartet. Aber meine T blieb wo sie war. Peng! Hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben, wobei ich genau wie Du, auch am 12. ZT zusätzlich einen LH Test gemacht hatte, dieser war auch super positiv. Aber wo blieb der ES??? Mir viel dann ein, ich könnte meinen Gebärmuttermund ja noch mit einbeziehen, gut das ich das getan hatte, ich spürte das er erst aufzugehen begann, und am 20.-21 ZT da war er richtig weit offen und Butterweich. Und witziger weise, habe ich in den zwei nächten um den ES herum meinen Freund verführt, aber nicht wegen dem Üben, sondern einfach so, waren wahrscheinlich meine natürlichen Triebe. Also messe am besten weiter, und beobachte auch den Gebärmuttermund. Bei mir hat sich schon mal eine Ärztin mit der Voraussage des ES versehen. Wenn Du magst kannst Du Dir auch gerne mal meine T Kurve ansehen:

http://ovula.qualimedic.de/OvulaShowImage-67976.html


Falls Du Dich gerne mit mir näher Austauschen möchtest, schicke mir ruhig eine e-mail.

Ich drücke Dir die Däumchen. Übrigens habe ich mich auch mal informiert, ob es häufig passiert, daß unter Clomi kein ES statfindet, das soll eher die Ausnahme sein. Desweiteren fragte ich wie die Chancen mit Clomie stehen würden. Sie liegen laut meiner FÄ bei 70-80% Frauen, die nach spätestens 6 Monaten Clomi schwanger sind.

Deine Flo
An Dr. med. L. Happel: ES und Clomi

Antwort von Dr.L.Happel  -  13.02.2002
Hallo Bine,
Florentine hat mit einigem Recht, daß nach Clomiphen der LH Test zu früh schon pos. anzeigt, d.h. LH steigt nur vorübergehend an ohne dass der Impuls für den ES reicht. Der US ist daher zuverlässiger im Voraussagewert des ES. Tatsächlich muss aber nicht unbedingt ein ES kommen nach Clom. Es gibt einige Frauen, die darauf überhaupt nicht ansprechen. Daher hat auch Clom so seine Grenzen. (nicht länger als 6 Monate einnehmen). Sie sollten interessehalber die Temp-Kurve weiterführen. Vielleicht kommt der Anstieg ja noch.
Grüsse
Hal
Frage stellen
Ins Forum ins Kinderwunsch Expertenforum  
Themenbereich Kinderwunsch

Kinderwunsch

Unser großer Themenbereich rund um
die Themen Kinderwunsch und schwanger werden.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie andere Paare mit einem Kinderwunsch:

Erster Kinderwunsch
Noch ein Baby bitte...
Kinderwunschbehandlung

Eisprungkalender

Eisprungkalender
Ein Kalender zum Errechnen der
fruchtbaren Tage und des Eisprungs
  Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
In unseren vier Kinderwunschforen finden
Sie viele andere Paare für einen Aus-
tausch rund um den Kinderwunsch und
können an 10 Kinderwunsch-Experten
kostenlos Ihre Fragen richten.


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.