Schwanger werden - alle Infos
bei Rund-ums-Baby.de

  Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Startseite Forenarchiv Kinderwunsch Expertenforum

Beitrag aus dem Forum:     Kinderwunsch Expertenforum

An Dr. med. A. Tandler-Schneider: Drei-Monats-Spritze

Frage von Claudia  -  07.01.2002
Hallo Herr Dr. Tandler-Schneider,
ich habe mir im Mai 2001 diese Drei-Monats-Spritze geben lassen. Die nächste wäre Ende August 01 fällig gewesen. Da wir aber noch ein zweites Kind (1. 2,5 J.) möchten, habe ich sie ausfallen lassen. Meine Periode setzte am 29.8. ein und verlief normal. Die nächste Periode wäre spätestens Ende September fällig gewesen, kam aber erst am 27.10. Seitdem hatte ich keine Periode mehr. Zwei Schwangerschafts-tests zwischendurch waren negativ. Mein Arzt meinte nach US, dass die Spritze keine Wirkung mehr hat, die Schleimhaut hat sich entsprechend zurückentwickelt. Ich sollte einfach abwarten. Das ist für mich aber wie Sie sich vorstellen können kein Trost, da ich überhaupt keinen Anhaltspunkt habe, wann der Eisprung und die richtige Zeit für GV ist. Die Temperaturmethode funktioniert da natürlich auch nicht. Gibt es Möglichkeiten, die Periode sozusagen "einsetzen" zu lassen und festzustellen, wann ich fruchtbar bin? Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe.
An Dr. med. A. Tandler-Schneider: Drei-Monats-Spritze

Antwort von Petra  -  07.01.2002
Liebe Claudia!

Ich habe mir etwa zur gleichen Zeit wie Du die 3-Monatsspritze verabreichen lassen und dann aufgrund der starken Nebenwirkungen abgesetzt (die 2. Spritze wäre Ende Juli fällig gewesen). Dann hatte ich auch monatelang keine Blutung. Seit Winterbeginn funktioniert es zwar mit der Regel wieder, doch ich scheine seit der Spritze absolut unfruchtbar zu sein!!! Wir haben auch einen 2,5jährigen Sohn und wollen seit ca. 1/2 Jahr ein 2. Kind, doch es klappt einfach nicht! Du kannst Dir gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich über diese Spritze ärgere!
Kann es wirklich sein, dass man danach so lange Zeit unfruchtbar ist?

LG Petra
An Dr. med. A. Tandler-Schneider: Drei-Monats-Spritze

Antwort von Claudia  -  08.01.2002
Hallo Petra!
Also Nebenwirkungen hatte ich in den drei Monaten keine. Bevor ich mich spritzen ließ, habe ich meinen FA gefragt, wie es mit der Fruchtbarkeit danach aussieht. Er sagte, es wäre kein Problem. Aber kein Wort davon, dass der Hormonhaushalt so durcheinander kommt. In der Zeitschrift "Eltern" habe ich dann einen Vergleich aller Verhütungsmittel gelesen. Da stand bei der Spritze, dass es da am längsten dauern kann, bis man wieder schwanger wird. Also ich weiß, dass ich mir die Spritze nie wieder geben lassen werde. Da habe ich lieber jeden Monat meine Periode.
Tschüß Claudia
An Dr. med. A. Tandler-Schneider: Drei-Monats-Spritze

Antwort von Dr Tandler-Schneider  -  08.01.2002
Wie lange es nun dauern wird, bis der Zyklus wieder in Gang kommt, kann ich Ihnen auch nicht sagen. Tatsache ist nur, solange kein regelmässiger Zyklus, findet auch kein ES statt.
Sinnvollerweise könnte man nun einmalig die Blutung auslösen, z.B. mit Primosiston und anschl. ab dem 10.-12.CT das Eisprungauslösende Hormon LH mittels Urintest messen (gibt es in der Apotheke).
Dann müssen Sie sehen wie lange es dauert bis der ES wieder in Gang kommt.
Sicher ist aber, dass es wieder zu einem regelmässigen Zyklus kommen wird.
Gruss
ATS
Ins Forum ins Kinderwunsch Expertenforum  
Themenbereich Kinderwunsch

Kinderwunsch

Unser großer Themenbereich rund um
die Themen Kinderwunsch und schwanger werden.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie andere Paare mit einem Kinderwunsch:

Erster Kinderwunsch
Noch ein Baby bitte...
Kinderwunschbehandlung

Eisprungkalender

Eisprungkalender
Ein Kalender zum Errechnen der
fruchtbaren Tage und des Eisprungs
  Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
In unseren vier Kinderwunschforen finden
Sie viele andere Paare für einen Aus-
tausch rund um den Kinderwunsch und
können an 10 Kinderwunsch-Experten
kostenlos Ihre Fragen richten.


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.