Schwanger werden - alle Infos
bei Rund-ums-Baby.de

  Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Startseite Forenarchiv Kinderwunsch Expertenforum

Beitrag aus dem Forum:     Kinderwunsch Expertenforum

An Dr. med. L. Happel: Clomifen-Behandlung

Frage von Sabine  -  17.04.2002
Lieber Dr. Happel!

Wir haben ein 2,5 Jahre altes Kind (damals ungeplant) und wünschen uns bereits seit 1,7 Jahren nochmals Nachwuchs. Bei meinem Mann ist alles okay. Bei schiebt es meine Frauenärztin auf eine Kopfblockade. Sie hat nun eine Hormonuntersuchung durchgeführt und mir gesagt, daß meine Hormone im Ungleichgewicht stehen, gestreßt wirken, was sie auch auf die Kopfblockade schiebt. Nun habe ich den 1. Zyklus mit Clomhexal 50 (ohne Ultraschalluntersuchung) hintermir und nach 5 Tagen "Überfälligkeit" zeigten die Schwangerschaftstests positiv. Ich gestehe, ich habe vor Freude gleich 3 gemacht. Nach weiteren 4 Tagen setzte jedoch meine Regel ein und meine Frauenärztin stelle fest, daß keine Schwangerschaft vorliegt. Sie kann die Testergebnisse nicht nachvollziehen. Sie sagt zu mir, entspannt bleiben und weiter üben. Nun aber - endlich- meine Fragen. Ist es richtig, daß ich die Clomifenbehandlung ab den 3. Zyklustag für 5 TAge nehme, obwohl es auf der Packlungsbeilage anders steht?
Meine Temperatur ist noch ganz oben, wie sonst nie, hängt das mit der vorherigen Behandlung zusammen?
Kann es nicht sein, daß meinem Körper nicht doch weiteres fehlt, wenn ich schwanger werde, aber es gleich wieder abgeht?
Entschuldigung wegen des langen Textes. Sicher können Sie keine Ferndiagnose geben,aber vielleicht haben Sie einen Rat für mich. Vielen Dank und viele Grüße, Sabine
An Dr. med. L. Happel: Clomifen-Behandlung

Antwort von Dr. L. Happel  -  17.04.2002
Hallo Sabine,
hört sich doch gar nicht so schlecht an, was Sie so berichten. Es zeigt doch wenigstens, dass offenbar der richtige Weg eingeschlagen ist. Wenn ES da ist, kann auch wieder eine SS eintreten. Leider schafft es nicht jeder Embryo, das ist dann Pech, aber es läßt hoffen, dass es nochmal klappt.
Grüsse
Hal
Ins Forum ins Kinderwunsch Expertenforum  
Themenbereich Kinderwunsch

Kinderwunsch

Unser großer Themenbereich rund um
die Themen Kinderwunsch und schwanger werden.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie andere Paare mit einem Kinderwunsch:

Erster Kinderwunsch
Noch ein Baby bitte...
Kinderwunschbehandlung

Eisprungkalender

Eisprungkalender
Ein Kalender zum Errechnen der
fruchtbaren Tage und des Eisprungs
  Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
In unseren vier Kinderwunschforen finden
Sie viele andere Paare für einen Aus-
tausch rund um den Kinderwunsch und
können an 10 Kinderwunsch-Experten
kostenlos Ihre Fragen richten.


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.