Schwanger werden - alle Infos
bei Rund-ums-Baby.de

  Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Startseite Forenarchiv Kinderwunsch Expertenforum

Beitrag aus dem Forum:     Kinderwunsch Expertenforum

An Dr. med. L. Happel: Clomifen-Behandlung ohne Ultraschall

Frage von Mara70  -  26.02.2002
Hallo Herr Dr. Happel,

ich habe diese Frage schon an Frau Dr.Böhm gerichtet, da sie zur Zeit nicht antworten kann, möchte ich Sie bitten, mir eine Antwort zu geben.

Aus dem Kinderwunsch-Forum habe ich erfahren, daß bei den meisten Frauen, die mit Clomifen behandelt werden, am 12. Zyklustag eine Ultraschalluntersuchung gemacht wird. Nun frage ich mich die ganze Zeit, warum dies bei mir nicht gemacht wurde, (bzw. es wurde erst im 3. Zyklus gemacht, als ich meinen FA darauf angesprochen habe und dieser dann auch prompt eine Zyste beim US festgestellt hat). Ist eine Clomi-Behandlung ohne US ebenfalls sinnvoll oder richtig? Ich soll nun Clomifen weiter nehmen - wieder ohne US-Kontrollen. Eine Untersuchung der Folikelheranreifung ist bei mir ebenfalls noch nie gemacht worden.
Vielen Dank im Voraus für eine Antwort.

Liebe Grüße
Mara








--------------------------------------------------------------------------------





Im Überblick -
der Beitrag und die bisherigen Antworten.
Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem roten Pfeil.


An Dr. med. S. Böhm: Clomi-Behandlung ohne Ultraschall - Mara70 25.02.2002, 17:44:13
Re: An Dr. med. S. Böhm: Clomi-Behandlung ohne Ultraschall - Tanni 25.02.2002, 22:59:08







--------------------------------------------------------------------------------



Diesen Beitrag beantworten


Name:

e-mail:


Betref
An Dr. med. L. Happel: Clomifen-Behandlung ohne Ultraschall

Antwort von Dr.L.Happel  -  26.02.2002
Hallo Mara,
ich würde kein Clom verordnen ohne Überprüfung, ob überhaupt der gewünschte Effekt erzielt werden kann. Dies sieht aber nicht jeder Arzt so, leider. Hat auch was mit Kosten etc. im Gesundheitswesen zu tun, was nun wünschenswert wäre oder medizinisch dringlich. Mehr als 6 Zyklen mit Clom würde ich Ihnen aber nicht raten, da dann zumindest eine längere Pause eingelegt werden sollte oder aber die Therapie ganz anders erfolgen.
Grüsse
Hal
Ins Forum ins Kinderwunsch Expertenforum  
Themenbereich Kinderwunsch

Kinderwunsch

Unser großer Themenbereich rund um
die Themen Kinderwunsch und schwanger werden.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie andere Paare mit einem Kinderwunsch:

Erster Kinderwunsch
Noch ein Baby bitte...
Kinderwunschbehandlung

Eisprungkalender

Eisprungkalender
Ein Kalender zum Errechnen der
fruchtbaren Tage und des Eisprungs
  Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
In unseren vier Kinderwunschforen finden
Sie viele andere Paare für einen Aus-
tausch rund um den Kinderwunsch und
können an 10 Kinderwunsch-Experten
kostenlos Ihre Fragen richten.


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.