Schwanger werden - alle Infos
bei Rund-ums-Baby.de

  Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Startseite Forenarchiv Kinderwunsch Expertenforum

Beitrag aus dem Forum:     Kinderwunsch Expertenforum

An Dr. med. A. Tandler-Schneider: Angstzustände in der Schwangerschaft (leider ziemlich lang geworden)

Frage von Kerstin  -  13.07.2002
Hallo Dr. Tandler-Schneider,

dank der Hilfe Ihres Fertility-Centers bin ich im März diesen Jahres mittels Insemination schwanger geworden. Zu Anfang der Schwangerschaft hatte ich gleich Blutungen, die aber vermutlich vom Muttermund stammten und nicht wieder aufgetaucht sind. Dann hatte ich in der 16. / 17. SSW. eine Magen-Darm-Infektion mit leichten Kontraktionen der Gebärmutter und war für 1 1/2 Wochen zur Beobachtung und Infusion im Krankenhaus. Im Nachhinein hat sich herausgestellt, dass vermutlich mein Darm die Gebärmutter nach oben drückt, wenn er am Arbeiten ist. Ich war schon vorher ein sehr ängstlicher Mensch aber nun ist es katastrophal geworden. Ich bin mittlerweile in der 19. SSW. und habe panische Angst dieses Kind zu verlieren, obwohl mir die Ärzte im Krankenhaus und auch die behandelnde Frauenärztin gesagt haben, dass mit mir und dem Baby alles in Ordnung ist. Bei jedem Ziehen, Stechen, harten Bauch und Ausfluß kriege ich totale Angst, fange an zu weinen und weiß nicht mehr weiter. Ich schaffe es einfach nicht mir rational zu sagen, dass alles ok ist. Seit dieser ganzen Kinderwunschbehandlung habe ich einfach kein Vertrauen mehr in meinen Körper. Mein Partner ist ebenfalls ziemlich am Ende und weiß nicht mehr wie er mir helfen soll. Am liebsten würde ich einmal die Woche zum Arzt rennen und mir bestätigen lassen, dass weiterhin alles ok ist.

Mir ist klar, dass ich irgendwoher Hilfe benötige, um die restliche Schwangerschaft zu überstehen, ich habe oft das Gefühl, ich schaffe es einfach nicht.

Vielleicht können Sie mir Hilfsangebote in Berlin nennen oder ein paar Tips geben ?

Vielen Dank für Ihre Mühe, Kerstin
An Dr. med. A. Tandler-Schneider: Angstzustände in der Schwangerschaft (leider ziemlich lang geworden)

Antwort von Dr.Tandler-Schneider  -  16.07.2002
Ich glaube, in dem was Sie schreiben, finden sich sehr viele Kinderwunschpat., die schwanger sind, wieder.
Da hier wahrscheinlich eine kurzfristige Krisenintervention wichtig ist, sollten Sie unter 30354937 einen Termin bei unserer Psychologin ausmachen und sich auf mich berufen.
Sonst rufen Sie mich unter der gleichen Nummer an.
Gruss
ATS
Frage stellen
Ins Forum ins Kinderwunsch Expertenforum  
Themenbereich Kinderwunsch

Kinderwunsch

Unser großer Themenbereich rund um
die Themen Kinderwunsch und schwanger werden.

 

Unsere Foren

Hier finden Sie andere Paare mit einem Kinderwunsch:

Erster Kinderwunsch
Noch ein Baby bitte...
Kinderwunschbehandlung

Eisprungkalender

Eisprungkalender
Ein Kalender zum Errechnen der
fruchtbaren Tage und des Eisprungs
  Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
In unseren vier Kinderwunschforen finden
Sie viele andere Paare für einen Aus-
tausch rund um den Kinderwunsch und
können an 10 Kinderwunsch-Experten
kostenlos Ihre Fragen richten.


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.