Startseite Forenarchiv Kigakids
Kigakids

Beitrag aus dem Forum Kigakids

Kindergartenwechsel ???

Frage von Entchen - 18.05.2012

Hallo,

bin neu hier und brauche gleich mal ein paar Ratschläge.

Mein Kind ist 4 1/2 und ich überlege, den Kindergarten zu wechseln.

Bis vor 3 Wochen mußte ich immer morgens gut zureden, damit er überhaupt in den Kiga geht.
Jetzt wird es weniger mit dem Zureden, er sagt schon von erst heute machen wir das oder das.

Er hat eine Integrationshilfe, weil die Feinmotorik noch nicht stimmt und die Aussprache noch nicht sitzt, sagt aber im Kindergarten so gut wie kein Wort.

Ich bin der Meinung, er fühlt sich in diesem Kiga nicht wohl und kenn mein Kind ganz anders, nur wie können wir einen Wechsel bewältigen, zumal es ja noch die I-hilfe gibt.

Re: Kindergartenwechsel ???

Antwort von tinam1981 - 18.05.2012

Ich würde nicht direkt wechseln,das ist noch mehr Streß für dein Kind.
Versuch heraus zu finden warum er sich,wie Du sagst verändert hat,sprich die Kindergärtnerin mal drauf an.

Re: Kindergartenwechsel ???

Antwort von biggi71 - 18.05.2012

wieso bist du so sicher, das er sich in einem anderen kindergarten wohler fühlen würde?
gerade unsichere kinder sollte man einen wechsel nicht antun, wenn es sich vermeiden lässt -.
viele eltern kennen ihre kinder anders als im kindergarten, in der schule......
es IST ja auch was anderes.
lg

Re: Kindergartenwechsel ???

Antwort von Princess01 - 18.05.2012

Ein Wechsel muss nicht immer die Besserung bringen.
Wichtig wäre, ob das Konzept zur Problematik deines Kindes passt.
Mein Sohn hat immer Theater gemacht, fühlte sich nie wirklich wohl.
Sind vor einem halben Jahr umgezogen was auch einen KiGa Wechsel mit sich brachte und seitdem fühlt er sich sooo wohl!
Er hat ADHS und ist IQ bedingt schnell unterfordert.
Im alten KiGa gab es keinerlei Struktur, keine Förderung nix...
Jetzt feste Essenszeiten, alle essen zusammen und es ist Vollverpflegung. Sie machen sehr viel mit den Kindern, er besucht die Vorschule, geht zum Fußball, bekommt Ergo im KiGa... Man merkt wie gut ihm das tut und er geht so gern dort hin.
Es kann wirklich von Vorteil fürs Kind sein, zu wechsel, dazu muss man aber wissen, was im neuen KiGa anders laufen müsste.

Re: Kindergartenwechsel ???

Antwort von moppi27 - 18.05.2012

Hierbei wäre recht hilfreich seit wann er den Kiga besucht. Diesen habt ihr doch mit Bedacht gewählt oder nicht.

Ein Fortschritt ist doch schon mal dass du seit 3 Wochen nicht mehr zureden musst.
EIn Wechsel ist wieder eine unheimliche Umstellung in meinen Augen, wo er es doch eh nicht so leicht hat wie andere.

Re: Kindergartenwechsel ???

Antwort von Sally_98 - 18.05.2012

Fühlst Du Dich in dem Kiga wohl?

Nur weil ein Kind im Kiga weniger redet, heißt das nicht, daß er sich dort nicht wohl fühlt. Ich selbst lege in der Arbeit auch ein anderes Verhalten an den Tag als zu hause. Ebenso sind meine Kinder in Kiga und Schule anders als zu hause. Und das ist auch gut so.

Ich würde das Gespräch mit der Kindergärtnerin suchen.
In unserem Kiga haben sie immer ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Eltern. Und meistens kommt man im Gespräch auf einen gemeinsamen Nenner.

Abegesehen davon hat das gute Zureden in den Kiga zu gehen nur bedingt eine Aussage über das Wohlfühlen. Was meinst Du wie viele Kinder ich hier schon beobachtet habe, die morgens einen wahren Aufstand machen. Sobald die Eltern aber weg sind, geht es ihnen blendend in der Gruppe.

Zudem ist es sehr zweifelhaft, ob der Wechsel organisatorisch möglich ist, wenn ihr die I-Kraft behalten wollt. Und da stellt sich mir die nächste Frage: Seid ihr pro oder contra I-Kraft.

Zum Wohl eures Kindes müsst ihr lernen eigene Zweifel und Vorbehalte objektiv zu bewerten.

Re: Kindergartenwechsel ???

Antwort von Entchen - 20.05.2012

Hallo,

ok der 'Wechsel würde auch einen Konzeptwechsel mit sich bringen.

Im Moment hat er das offene Konzept und die Kinder dürfen und sollen sich aussuchen, was sie machen wollen.

Es gibt wohl einen Wochenplan, aber der gilt für fast 70 Kinder und so kommt einiges zu kurz.

Es wird auch nicht gebastelt und im letzten Jahr konnten wir abzählen, wie oft er beim Turnen war, also alles verläuft etwas unorganisiert und mit dem Gespräch suchen ist das so einen andere Sache, da bekkomme ich dann mal so komische Antworten, wie sie haben ja gefragt und wollten eine Antwort, jetzt haben sie eine, als ich nochmal zum gleichen Thema etwas wissen wollte.

Ebenso ist offiziell nicht so ganz bekannt, wer im Elternbeirat ist, es ist nirgends zu lesen und ich konnte bei der Versammlung nicht hingehen, aber auf Nachfrage, mußte ich zur Leiterin, die fragte, was ich für ein Problem ich denn hätte, sagte keines ich wollte nur wissen, wer im Elternbeirat ist, ok ich habe bis heute keine Auskunft.

Das letzte Elterngespäch hatte ich im März 2011 und wurde auch nicht über die Arbeit der I-Hilfe informiert auch nicht auf Nachfrage, geschweige denn sie mir vorgestellt, ich habe dann selbst gefragt und einen Plan oder ein Ziel habe ich noch nie gesehen oder gehört.Es ist einfach so. daß es einfach eine zusätzliche Kraft ist und auch schon in anderen Gruppen eingesetzt wird, sie hatte ab August keine Aufgabe mehr weil ihr damaliges I-Kind in die Schule kam und mußte neu beschäftigt werden und das ist nicht allein meine alleinige Meinung, ich höre es von so vielen Seiten.

Fakt ist, daß sich mein Kind in dem anderen Kiga ganz anders benommen hat und viel selbständiger war und viel mehr gesprochen hat als zu vor im alten.
Es gibt ein um ein 5 bis 6 fach größeres Außengelände und auch innen sind die Spielmöglichkeiten ganz anders.

Das mit dem Wahl des Kiga ist auch so eine Sache, nicht immer bekommt man den Kiga den man sich für sein Kind wünscht, manchmal dauert es eben etwas länger.
Ein weiterer Vorteil wäre, daß ich kein Auto mehr bräuchte und zum neuen Kiga mit dem Fahrrad oder zu Fuß hin könnte.


Viele Grüße von Entchen

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Kigakids  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.