Startseite Forenarchiv Kaiserschnitt
Kaiserschnitt

Beitrag aus dem Forum Kaiserschnitt

Kaiserschnitt am geburtstag?

Frage von Mummy1.2.3. - 18.05.2017

Hallo:)
Ich bekomme meinen dritten kaiserschnitt in wenigen wochen...
Nun habe ich zwei termine zur auswahl der eine 7 tage vor errechnetem et aber dieser tag wäre mein geburtstag (ist ein freitag udn alle tage vorher sind voll:()
Ich mache mir aber gedanken ob es für das kind nicht blöd wäre am selben tag wie mama geburtstag zu haben und keinen eigenen tag zu haben?
Der nächste mögliche termin wäre wegen we vier tage vor et aber da sind ferien und die betreuung meiner grossen kinder wäre schwieriger...
Vllt hat jemand erfahrung mit am selben tag geburtstag haben oder eine meinung dazu?

Vielen dank schonmal!

Re: Kaiserschnitt am geburtstag?

Antwort von lilke - 18.05.2017

Ich fände es blöder, wenn es der Geburtstag von Geschwistern wäre. Mutter fände ich da eher okay. Aber letztendlich musst du wissen, ob du deinen Geburtstag teilen und ggf damit für dein Kind "aufgeben" willst ;)

Betreuung lässt sich doch vielleicht anderweitig finden. Bei uns hat zB die Erzieherin von meinem Sohn sich die Zeit genommen und auf ihn aufgepasst als Babysitter. Wir hatten einfach Mal gefragt und sie hat das gern gemacht.

LG Lilly

Re: Kaiserschnitt am geburtstag?

Antwort von LanaMama - 18.05.2017

Hey,
also ich würde den Termin vier Tage vor ET nehmen.
1. weil je näher am ET desto besser, und
2. den Terz mit der Betreuung hast Du nur einmal, und den Terz mit den gemeinsamen Geburtstag ein Leben lang, und
3. ich würde wenn möglich niemals an einem Freitag einen geplanten KH-Aufenthalt antreten. Am Wochenende sind die weniger besetzt, solltest Du Extras brauchen wie zB Stilberatung muss das alles bis Montag warten, es wird weniger geputzt....

Re: Kaiserschnitt am geburtstag?

Antwort von Lina301 - 19.05.2017

Ich finde es auch sehr ungünstig für beide Geburtstagskinder, wenn zwei Geburtstage in der Familie genau auf den gleichen Tag fallen. Meist kann man es sich ja nicht aussuchen, aber bei einem KS hat man die Wahl (es sei denn die Wehen kommen vorher) und das sollte man dann schon dafür ausnutzen so etwas zu vermeiden. Mich persönlich würde es auch stören, am gleichen Tag mit meinem Kind Geburtstag zu haben und auch an meinem Geburtstag im KH zu liegen und operiert zu werden. Und selbst wenn es dich nicht stört, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es das Kind später lieber anders hätte und vielleicht dann sauer auf dich ist, wenn du es dir auch noch so ausgesucht hattest. Bei drei Tagen Abstand könnt ihr euch später immer noch überlegen gemeinsam zu feiern, aber ihr müsst es halt nicht. Jeder hat seinen eigenen Tag.

Außerdem ist es wirklich sogar ein kleines etwas besser fürs Kind, den Termin ein paar Tage näher an den errechneten Termin zu rücken.

Und ich würde LanaMama auch zustimmen, und auch lieber zu Wochenanfang als am Wochenende im KH liegen, wenn ich es mir aussuchen könnte, weil am Wochenende oft nur Notbetrieb ist und man bei Fragen oder gar Komplikationen länger warten muss.


Wenn es dir wirklich zu knapp ist, weil es schon der 3. KS ist, würde ich persönlich lieber noch mal in einem anderen KH fragen (für einen geplanten KS kann man ja auch etwas weiter fahren) und mir einen Termin vor deinem Geburtstag geben lassen.

Re: Kaiserschnitt am geburtstag?

Antwort von Maroulein - 19.05.2017

Mein Mann hat zusammen mit seiner Mutter,da es eine natürliche Geburt war hatte sie gar keine Wahl-schlimm war es nie,wir sind schon als Kinder zum Feiern hin wenn auch die Verwandschaft kam-heute finden wir das Recht praktisch,sparen wir uns eine Feier, zumal ich auch noch fünf Tage später habe
Selbst bei Kindern ist es wohl nicht schlimm solange jedes seine Aufmerksamkeit bekommt(bei uns stand der Geburtstag der Mittleren als Termin zur Auswahl,es wäre der 12. Gewesen und sie hätte es cool gefunden)
Bei einer natürlichen Geburt hättest du doch auch keine Wahl, einfach nicht so viel nachdenken,das wird schon passen(mein Papa hat mit zwei seiner Schwestern Geburtstag,er fand das auch nie blöd)

Re: Kaiserschnitt am geburtstag?

Antwort von Tini_79 - 19.05.2017

Das war bei mir genauso, durch Feiertage war kein Termin zu finden außer mein Geburtstag oder ET-1.

An meinem eigenen Geburtstag hätte ich es (geplant) total blöd gefunden. Wenn es spontan so ist, ist es ja vielleicht noch witzig,aber so?

Zwischen uns ist nun eine Woche.

Und die Betreuung musst du doch dann eh organisieren,wenn du ca 3-6 Tage im KH bist, oder?

Re: Kaiserschnitt am geburtstag?

Antwort von Ally79 - 21.05.2017

Du wirst in den nächsten Jahren die Erfahrung machen, dass sowieso nur noch die Geburtstage der Kinder wichtig sind. Und ob ihr denselben Tag habt, oder nah beieinander seid schenkt sich nichts. Wir vier haben innerhalb von 3 Wochen alle Geburtstag. Gefeiert wird für jedes Kind je ein Kindergeburtstag und ein Kinderverwandtengeburtstag (Omis/Tanten etc.). Da hast du eh keine Lust deinen auch noch zu feiern. Wochenende hat den Vorteil, dass Papa auch Zeit für KH und die anderen Kinder hat. Wir haben auch freitags geplant entbunden. War alles gut. Also nicht enttäuscht sein, aber Mamas Geburtstag besteht in den nächsten Jahren vermutlich eh nicht mehr aus einer Party. Deshalb spricht glaub ich nichts gegen den Termin. Unser zweiter hat sich 5 Tage vor dem geplanten Kaiserschnittermin auf den Weg gemacht. Bei der Organisation der Kinderbetreuung wäre mir 4 Tage vor ET viel zu knapp, wenn es so ein spontaner wie mein zweiter wird. Alles Gute!

Re: Kaiserschnitt am geburtstag?

Antwort von Sternenschnuppe - 25.05.2017

Ja, ich würde es an Deinem Geburtstag machen.
Warum ?
Weil kein Mensch Lust hast im Abstand von vier Tagen in nahezu gleicher Runde zu sitzen.
Ich habe das, mein Neffe kam einen Tag vor meinem Geburtstag, seither war es total klar dass wir seinen feiern, keiner fuhr dann einen Tag später noch einmal 30km in die andere Richtung um in gleicher Runde erneut Kaffee zu trinken.

Das wird bei 3 Tagen nicht viel anders sein.
Dann lieber gemeinsamer Tag und familiär zusammen ( geht eh dann nur ums Kind, beim anderen Termin auch ) plus Kindergeburtstag.

Das Kind wird es nicht anders kennen.

Mein Mann nimmt sich immer Urlaub wenn einer von uns Geburtstag hat, da würde er auch einen Tag sparen ;-)

Re: Kaiserschnitt am geburtstag?

Antwort von Blömsche - 29.05.2017

Du hast dich ja jetzt schon entschieden. Ich kann dir berichten, dass mein Mann, der mit seiner Mutter zusammen Geburtstag hat,das ändern würde wenn er es nur könnte.
Früher war es für ihn schon stressig, mit für ihn "nerviger" Familie zu feiern.
Doch heute, wo seine Mutter über 60 ist, ist ihre Erwartungshaltung noch viel größer.
Der Sohn soll auf jeden Fall mit ihr feiern. Als er es gewagt hat, seinen 40. NICHT zu feiern (Ich war hochschwanger) und nur mit mir essen zu gehen, da war was los...als er seine Mutter anrief, bekam er von seinem Vater eine filmreife Szene geliefert. Da war dann auch dreiviertel Jahr Funkstille mit Eltern und Geschwistern.
Ich gehe mal davon aus, das du nicht vor hast, im Alter so nervig zu werden. ;-)
Wenn ich es mir aussuchen könnte, würde ich keine taggleichen Geburtstage wollen.
Ein Arbeitskollege hat am ersten Mai Geburtstag. Seine Zwillinge wurden letztes Jahr per Kaiserschnitt ungeplant entbunden- am ersten Mai ebenfalls.
Er wird diesen Tag nie wieder so verbringen können wir früher.

Re: Kaiserschnitt am geburtstag?

Antwort von Geisterfinger - 07.06.2017

Ich fände es für mich doof, wenn mein Kind geplant am gleichen Tag Geburtstag hätte. Außerdem ist je näher am Termin desto besser. Wenn ferien sind findest du bestimmt irgend ne Freundin, zu der dein Kind gehen kann.

Re: Kaiserschnitt am geburtstag?

Antwort von Mummy1.2.3. - 26.05.2017

Danke für eure meinungen!
Ich habe mich nun für den näheren termin entschieden und fühle mich damit viel besser:))

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Kaiserschnitt  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.