Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Hebamme
 

Beitrag aus dem Forum:

Hebamme Martina Höefel
Fragen, die Sie in der Schwangerschaft oder
nach der Geburt an eine

Hebamme

richten möchten, beantwortet auf dieser Seite

Martina Höfel
Hebamme im DHV - Deutscher HebammenVerband e.V.

 

Listerien - Eierspätzle

Frage von Polly90  -  17.12.2015
Hallo Frau Höfel.
Ich habe eine Frage.
Ich habe heute Eierspätzle selbst zubereitet.
Zuerst habe ich die Spätzle in der Pfanne in reichlich Butter goldbraun gebraten.
Danach habe ich 3 (natürlich rohe) Eier direkt über die Spätzle gegeben und ordentlich gerührt, wie bei Rührei. Die Pfanne war ordentlich heiß und die Spätzle haben eine Weile gebraten.
Ich weiss ja, dass Listerien normalerweise bei entsprechender Hitze abgetötet werden, nur weiss ich ja nicht direkt welche Kern Temperatur da nun jede Nudel erreicht hat. Die Sorgen mache ich mir, weil ich ja das rohe Ei direkt über die Spätzle gegeben habe. Nun mache ich mir Sorgen dass manche vielleicht nicht genügend heiß geworden sind, da sie vielleicht am Pfannenrand waren. Ich habe ordentlich gerührt aber man weiß ja nie.
Die Eier waren im Supermarkt nicht gekühlt, Zuhause dann aber schon. Soweit ich sehen konnte, war auch die Eischale nicht beschädigt.
Wie schätzen Sie das Risiko einer Listerieninfektion ein? Oder ist es garnicht möglich so Listerien zu bekommen, sondern eher Salmonellen?
Vielleicht können Sie mich beruhigen.
Liebe Grüße
Polly90 24.SSW

Listerien - Eierspätzle

Antwort von Andrea6  -  17.12.2015
Hühnereier sind keine typischen Listerienträger, hier würde man eher an Salmonellen denken - wenn überhaupt.
Kurzes Erhitzen über 70°C bringt dies auf jeden Fall zur Strecke.

Listerien - Eierspätzle

Antwort von Martina Höfel  -  18.12.2015
Liebe Polly,

sicher sind Sie inzwischen selber drauf gekommen: keine Gefahr.

Liebe Grüße
Martina Höfel

Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.