Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

@thasha

Frage von Luzy07 - 22.03.2008

Hallo!

Hab gerade gelesen, dass dein Kind auch alles Flüssige erbricht! Ist bei meiner Maus auch so! Hab unten schonmal zum Thema Speihkinder gepostet!
Meine Kleine trinkt auch sehr wenig zum Brei, eigentlich eher gar nichts und wenn dann erbricht sie es gleich wieder! Also, sie macht Bäuerchen und dabei kommt ein Schwall zurück! Auch nach jeder Milch kommen größere Mengen wieder mit raus,m allerdings hat sie richtig gut zugenommen, deswegen mach ich mir keine alzu großen Sorgen! Wie ist das bei euch mit dem Gewicht? Was trinkt deine Maus? Meine bekommt ganz normal Aptamil auch nicht angedickt oder so!

LG und Frohe Ostern
Nina mit Speihkind Hannah :-)

Re: @thasha

Antwort von thasha - 24.03.2008

huhu,
also mein kleiner bekommt jetzt nur noch zweimal täglich die ar nahrung ansonsten gibt es obst oder brei oder gläschen...seitdem klappt es auch mit dem zunehmen besser und seit dem ist er auch nicht mehr krank gewesen...davor waren wir jede woche beim kia...
mittlerweile wiegt er knapp 8kg bei einer größe von 70cm....mag jetzt ziemlich viel wirken aber er hat von weihnacht bis vor drei wochen immer wieder abgenommen gehabt (ist schon mit 4040g auf die welt)...
aber jetzt ist es besser...hatte mir nur sorgen gemacht wg. flüssigkeit aber die windel ist regelmäßig voll und er ist richtig fit...deshalb lasse ich das jetzt mit den sorgen ;0)

lg und wie alt ist denn deine kleine???
von thasha und raphi

Re: @thasha

Antwort von Luzy07 - 24.03.2008

Hallo Thasha!

Hannah wird am 29.03 6 Monate alt/jung! :-)
Sie bekommt auch nur noch 2x am Tag Milch, allerdings nur Aptamil 1er! Heute war wieder so ein Tag, an dem sie 2x extrem gespuckt hat! Manchmal ist es besser, manchmal schlechter! Hannah schafft es sogar den Mittagsbrei "hoch zuwürgen" und spuckt! Langsam ist es echt lästig!
Vorallem weil mir ständig gesagt wird, dass es irgendwann besser wird, spätestens wenn sie nur noch feste Kost bekommt, aber irgendwie glaub ich nicht so recht daran! Naja, mal sehen!
Hannah ist 69cm groß und wiegt 7800g! Hat aber nach einem Magen-Darm-Infekt kräftig abgenommen, deswegen bin ich froh, dass sie trotzdem gut zu nimmt!
Wenn du mal was hörst, wie die Spuckerei aufhört oder es bei euch besser wird, dann lass mal was von dir hören! Sind ja quasi Leidensgenossinnen! :-)

LG Nina

die hand reich an die leidensgenossin...

Antwort von thasha - 24.03.2008

und unsere kleinen sind ja auch fast gleich alt...lach...
wie gesagt der kleine bekommt nur noch abends vor dem schlafen und dann um fünf uhr morgens seine flasche mit aptamil ar...dann vormittags obst...mittags gläschen ...nachmittags gob....seitdem ich das so mache, geht es schon besser mit dem spucken...aber der brei kommt auch immer wieder hoch....aber mittlerweile muss ich ihn nur noch drei mal umziehen am tag und nicht öfter (war am anfang richtig schlimm) hab mir auch schon voll viele klamotten versaut von ihm... warum versuchst du es nicht mit ar??? hat bei unsschon einiges besser gemacht...

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.