Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

@felis

Frage von Luzy07 - 25.02.2008

Weiß nicht, ob du mich gemeint hast, aber ich halte mich etwa an die Tips des Forschungsinsititutes für Kinderernährung! www.fke-do.de
Damit bin ich bisher gut gefahren! Aber das muss ja jeder selbst entscheiden, wann er mit Beikost anfängt, oder nicht?
Wenn ich hätte stillen können, wäre ich nie auf die Idee gekommen, früher mit Beikost anzufangen.... Und stillen ist ja das Beste für die Kinder, aber wenn man es nicht kann (aus welchen gründen auch immer) muss man ja auch auf eine Alternative zurückgreifen!
Und wenn mein Kind (sie bekommt 1er Milche) nicht mehr satt wird von den Fläschchen, dann ersetzt ich lieber mittags mit Beikost anstatt auf 2er Milch zu wechseln!

Re: @felis nachtrag

Antwort von Luzy07 - 25.02.2008

Deshalb bin ich nicht der Meinung, dass Babies schon vor dem 5. Monat Beikost bekommen sollten! Bitte nicht falsch verstehen!

Re: @Luzy07

Antwort von Felis - 25.02.2008

Nein, ich meinte MeikeB mit ihrer Behauptung:

"Übrigens, das mit der Beikost erst nach dem vollendeten 6.Monat gilt nur für Stillkinder. Flaschenkinder sollen sogar laut WHO schon vorher Beikost bekommen!"

Ich hab grad bei der WHO gesucht und gesucht, ich finde wirklich nichts, was das untermauert.
An ca. 7000 Stellen wird natürlich gesagt, dass man 6 Monate lang ausschliesslich stillen sollte und ich hab Ernährungsempfehlungen für Kinder gefunden, die nicht gestillt wurden, aber die fangen auch erst nach 6 Monaten an. Ich hätte einfach gern die Quelle, wo die WHO schreibt, dass man vor dem 7. Monat zufüttern soll. Das ist alles :-)

Re: @felis

Antwort von MaikeB - 25.02.2008

Hallo,

wir hatten in unserem August-Forum die Frage letzes jahr gestellt: wann ist die beste Zeit mit Beikost zu beginnen. Das ganze war ein riesen Kampf bis endlich jemand eine vernünftige Aussage erhalten hat.
Wenn fragt man 10 Leute, bekommt man 12 unterschiedliche Meinungen.
Es hat sich daraufhin eine von uns effektiv mit diesem Thema beschäftigt und sich an verschiedenen Stellen, eben auch die WHO informiert und dabei herausgefunden, dass es durchaus so ist, dass Flaschenkinder schon vor dem vollendeten 6.Monat Beikost erhalten sollten. Vorrausgesetzt dass Kind ist dazu bereit.
Ich kann dir eine Quelle nennen, wo ich mich informiere:

http://www.fke-do.de/content.php?seite=seiten/inhalt.php&details=60

Lg
Maike

Re: @Maike

Antwort von Felis - 25.02.2008

OK, also gibt es keine Quelle direkt von der WHO? Das ist es, was ich wissen will. Der WHO wird gern viel unterstellt, weil die Seite nicht sehr übersichtlich ist und alle Texte auf Englisch sind.

Re: @felis

Antwort von MaikeB - 25.02.2008

Doch, die gibt es.
Allerdings kann ich es dir im Moment nicht zeigen.
Werde bei Gelegenheit in unserem Forum danach suchen und es dir dann zukommen lassen.

Wobei es ja auch egal ist wer was empfiehlt oder vorschlägt, jede Mutter muß selbst entscheiden was richtig und was falsch und das beste für das KInd ist.

Lg
Maike

Re: @MaikeB

Antwort von Felis - 25.02.2008

Ja, das wär prima, wenn du mir die mal raussuchen könntest. Mir ist es nicht egal, wer was vorschlägt und empfiehlt. Es gibt Stellen, denen ich mehr und welche, denen ich weniger vertraue. Die WHO gehört zu ersteren, deshalb wär ich dankbar für den Link.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.