Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

@dawn wegen Honig!

Frage von buchs - 24.11.2007

Habe deine Frage erst jetzt gelesen! Erwachsene können das ganze gut verarbeiten vom organismus her und vertragen deshalb den Honig.

Re: @dawn wegen Honig!

Antwort von Martina a. - 24.11.2007

Die giftproduzierenden Keime können sich bei Babys im Darm einnisten und produzieren dort das Gift. Bei größeren Kindern und Erwachsenen ist die Darmflora/-schleinhaut stabiler und wehrt diese Keime ab.

Normales Erhitzen reicht nicht aus, um diese Keime zutöten. Das schafft nur die Nahrungsmittelindustrie mit "Brachialgewalt".

Martina

@martina

Antwort von dawn - 25.11.2007

hallo!

danke für die info!

laut kia darf ein baby ohne probleme honig in gebackener form essen, sprich kekse, kuchen usw.
und das schafft ja nicht nur die lebensmittelindustrie!;)

lg

Re: @martina

Antwort von Muddie2006 - 25.11.2007

Das habe ich auch so gehört! In gebackener/ erhitzter Form ist Honig auch bei Kindern unter einem Jahr ok!
LG

Re: @martina

Antwort von Martina A. - 26.11.2007

Ich habe gefunden: "Um einer Infektion über Nahrungsmittel vorzubeugen, müssen diese erhitzt werden. Eine Temperatur von 100°C über 15 Minuten ist notwendig, um das Bakterium abzutöten." (Quelle: http://www.medizinfo.com/infektionen/bakterien/botulismus.shtml )

Ob man beim Backen wirklich an alles Stellen des Gebäcks so lange 100 Grad erreicht?

Martina

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.