Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

@buschgszelle

Frage von Sandra82 - 19.07.2007

Hallo Barbara,

mein Sohn kam auch 4,5 Wochen zu früh auf die Welt. Verschieben sich denn die Wachstumsschübe daher auch genau um diese Zeit nach hinten???

Danke u. lG,
Sandra

Re: @buschgszelle

Antwort von buschgszelle - 19.07.2007

Hallo Sandra!
In dem Buch "oje ich wachse", wird beschrieben: "Ist ihr Baby 2 Wochen zu späte geborgen, dann beginnen sie 2 Wochen früher. Kam es 4 Wochen zu früh auf die Welt, fangen sie 4 Wochen später an." Allerdings war es bei uns nur um 2 wochen verschoben. Hab leider keine ahnung ob es immer genau der zeitraum ist, aber denke das ist auch mal wieder von kind zu kind verschieden. Es heißt "mit etwa 12 wochen oder knapp 3 Monaten" sei ein Sprung. Es wird auch beschrieben,daß ein Sprung stark mit dem Hirnwachstum des Baby verbunden ist. Vielleicht hat ja auch der errechnete Termin bei unserer Maus nicht gestimmt u sie war nur 2 wochen zu früh. Das kann ja alles mögliche sein.
Aber hab mal noch eine frage an dich: hörst du über deinen kleinen mann auch immer, das kann er noch nicht weil er halt zu früh ist?? kann das nicht mehr hören.
stillen hat nicht geklappt - sie ist eben zu früh.
sie trinkt nicht viel - sie ist eben zu früh.
sie hatte verdauungsprobleme - sie ist eben zu früh etc.
Nerv.... =o/
LG Barbara

@buschgszelle

Antwort von Sandra82 - 19.07.2007

Klar, da gehts mir genauso. Aber es stimmt, bei meinem Kleinen zumindest, auch. Stillen hat deshalb nicht geklappt. Im KH hat er zu wenig von der Brust getrunken, weil er immer gleich eingeschlafen ist, hat ihn wohl zu sehr angestrengt, dadurch ist dann auch der Gelbsuchtswert extrem angestiegen, weshalb es dann von der Kinderärztin hiess, immer nur kurz anlegen, damit er es nicht verlernt u. dann abgepumpte Milch füttern. Na ja u. dann, der kleine Mann ist ja nicht dumm, hat er natürlich gemerkt, dass aus der Flasche trinken einfacher ist u. hat dann die Brust nur noch angeschrien. Also hab ich es irgendwann gelassen. Er trinkt nicht wenig aber beastimmt immer noch langsamer als andere Babys. Wie ist das bei euch so?

Welche Maße hatte dein Spatz denn?

Das mein Kleiner halt nen Monat in der Entwicklung zuückliegt, stört mich überhaupt nicht.

LG,
Sandra

@buschgszelle

Antwort von Sandra82 - 19.07.2007

Ach ja, mit der Verdauung hatte mein kleiner Mann auch schlimme Probleme, habe deshalb auf Aptamil Comfort umgestellt, ist nur sauteuer, aber seitdem gehts ihm prima u. das ist doch die Hauptsache.

Nochmals liebe Grüße,
Sandra

Re: @buschgszelle

Antwort von buschgszelle - 19.07.2007

Hallo Sandra!
Die kleine hatte auch ganz doll die Gelbsucht, mußten auch 24 h unter die lampe nach einer woche und dann wurds besser. Die süße konnte leider überhaupt nicht an der Brust trinken, sie hat einfach nicht kapiert, daß sie den mund weit aufmachen muß. Sie hat schon losgesaugt wenn sie nur brust gerochen hat und dann ging gar nix mehr. =o(
Mara war bei der Geburt 48 cm groß (oder klein ;o) ) und wog 2.680 gramm. war nix dran an ihr, hatte immer angst ihr weh zu tun.
Mit dem aptamil comfort haben wir es auch versucht sind dann aber nochmal umgestiegen auf humana 1 und davon trinkt sie jetzt echt gut 500-550 ml am tag) und hat eben letzte woche 250 gramm zugenommen. das macht sie anscheinend einfach satter.
welche "maße" hatte dein kleiner?

LG =o)
Barbara

@buschgszelle

Antwort von Sandra82 - 20.07.2007

Hallo Barbara,

mein Kleiner war bei der Geburt ebenfalls 48 cm groß, aber schon 3.050 Gramm schwer. Er trinkt auch nicht gerade wenig. Ich würd sagen so zwischen 750 - 900 ml am Tag, immer unterschiedlich... Aber er ist ein sehr gemütlicher Trinker, 1x Füttern und Wickeln dauert schon so ca. 45 MInuten, mal etwas weniger, manchmal sogar noch länger. Und das ist schon schnell, es gab Zeiten da hat das 1,5 Std. gedauert, dann 1,5 Std. Pause usw., aber das ist Gott sei Dank vorbei. :-) Ist deine Kleine da auch eher etwas langsam? Meine Hebi meinte, das ist ein typisches Frühchenverhalten.
Wie lange warst du denn im KH? Musste sie noch in den Brutkasten?

@buschgszelle

Antwort von Sandra82 - 20.07.2007

Bei meinem Kleinen konnte übrigens keiner glauben, dass der ein Frühchen sein soll, da er doch schon recht kräftig war. Kann eigentlich froh darüber sein, die Hebi meinte nämlich, das wäre bestimmt ein 4kg-Baby geworden... Bei der U3 (3 Tage nach dem errechneten Geburtstermin) hatte mein kleiner Man schon 4.280 Gramm.

Kann mir gut vorstellen, dass sie sehr zerbrechlich aussah. Als ich im KH war, hab ich auch ein Baby gesehen, die hatte grad mal 2.500 Gramm. Da ist wirklich ein riesiger Unterschied, hat man Angst was kaputt zu machen...
Ich mein ein normal geborenes Baby sieht doch schon sooo klein u. zerbrechlich aus.
Aber die Kleinen holen sooo schnell alles auf...

LG,
Sandra

Re: @buschgszelle

Antwort von buschgszelle - 20.07.2007

Hallo Sandra!

Ne, sie trinkt eigentlich recht schnell, höchstens 15 Minuten pro Fläschchen, nur eben nicht so wahnsinnig viel. Wenn sie mal auf 130 ml bei einer Flasche kommt ist das schon ein kleines weltwunder =o)

wir mußten 7 Tage bleiben und dann durften wir nach hause, weil ich den krankenhauskoller bekommen habe. wollte ja eigentlich den tag nach der geburt heim, aber das ging ja dann nicht u jeden tag kamen die ärzte wieder u haben gesagt: heute noch nicht, heute noch nicht... =o( das war echt ätzend u ich hab soviel geheult im krankenhaus (scheiß hormone ;o) ) war das bei dir auch so???

hättest du lust mal "privat" mit mir zu mailen? u vielleicht mal fotos von den mäusen auszutauschen und so?

Re: @buschgszelle

Antwort von buschgszelle - 20.07.2007

hups hab die LG vergessen...

aaalsoooo:
LG!!! Barbara

Klar, gerne.

Antwort von Sandra82 - 20.07.2007

Ich musste 6 Tage im KH bleiben, natürlich wollt ich auch vorher heim. ;-)

LG,
Sandra

Re: Klar, gerne.

Antwort von buschgszelle - 20.07.2007

Supi,
dann freu ich mich mal was von dir zu hören. meine adresse ist:
busch-gazelle@web.de
LG Barbara =o)

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.