Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

@andeliman

Frage von baby2411 - 24.04.2007

Hallo!

Habe jetzt erst einmal die Beiträge unten durchgelesen.

Damit ich nicht durcheinander komme, führe ich das ganze mal in Punkten auf ;-)

1. AR und 1er sollte man eigentlich nicht mischen, denn dann stimmt das Mischverhältnis von den Vitamine, Nährstoffen und der Flüssigkeit nicht mehr.
Frag mal bei Milupa nach (auch hier im Forum), aber ich denke, dass das nicht okay ist.

2. Kann es sein, dass dein Kind kein Stättigungsgefühl kennt? Es ist zwar selten, aber das gibt es. Denn die Menge, die er da pro Mahlzeit verschlingt könnte vielleicht zu viel sein, den Magen überfüllen und daher wieder rauskommen.

Vielleicht musst du ihm vorgeben, wann schluss ist.

Hat er wirklich immer hunger wenn er schreit? Versuch doch mal ihn anders zu beruhigen.

Kleinere Mengen anbieten...und dann lieber öfter. Anfangs wird es vielleicht schwer, weil er schreit. Aber dann biete ihm 30 - 60 Minuten später nochmal eine kleine Portion an.

Also ich will dir nicht raten dein Kind hungern zu lassen, zm gottes willen, aber vielleicht klappt es mit öfter kleineren Portionen ja besser...

Re: @baby2411

Antwort von Kieselstein712 - 24.04.2007

Hallo,
zu deinem Punkt 1)
Finde ich echt interessant warum Du meinst beurteilen zu können das man AR nicht mit der 1er mischen darf/sollte.
Hast Du schon Erfahrung damit gemacht?
Mein Kinderarzt hat mir das so empfohlen!
Das Mischverhältnis stimmt übrigends bei beiden Nahrungen zu 100% überein!
Meiner Kleinen geht es echt prächtig damit!
LG

Re: @baby2411

Antwort von andeliman - 24.04.2007

Hallo,

vielen dank für dein Posting.

Also, zu Punkt 1. 'Ich mische ja nicht. Er bekommt das reine Aptamil AR. Ob ich mischen kann oder soll, wollte ich erst einmal mit dem Kinderarzt besprechen bzw. überhaupt mal mit dem reden, was ich evtl. noch tun könnte damit mein Sohn endlich mal satt wird, bzw. langsamer und weniger trinkt.

Zu Punkt 2. es kommt ja nix mehr aus ihm raus. Gespuckt hat er von MuMi und 1er Nahrung, mit AR spuckt er selten eher so gut wie gar nciht.

Hatte in einem weiteren Posting erwähnt, daß ich schon versucht habe, ihm einfach die Flasche nach einer bestimmten Menge wegzunehmen, dann schreit er aber bis er blau anläuft und keine Luft mehr holt, bis er die Menge von 210-250 intus hat. Danach ist er ja auch meistens satt.

Mir gings nicht wirklich darum, wieviel er trinkt, sondern in welcher rasenden Geschwindigkeit er saugt. Er ist meist nach 10 min. mit der ganzen Flasche fertig ohne Pause und Bäuerchen. Das kommt dann hinterher und zwar schnell und laut ;-)

Trotzdem danke ich dir, daß du dir ein paar Gedanken gemacht hast. Werd wie schon geschrieben, mit dem Doc abklären, wie es weitergeht.

Viele liebe Grüße
manu

Re: @baby2411

Antwort von baby2411 - 25.04.2007

@kieselstein: weil es einfach logisch ist....

das verhältnis der nährstoffe, vitamine und der flüssigkeit ist ja dann ganz anders - also gar nicht mehr optimal!

entweder kommt es bei solchen "mischaktionen" zur zufuhr von weniger vitaminen oder nährstoffen (z. b. zu viel flüssigkeit) oder zu wenig flüsskeit (und deren folgen)

ich frage mal bei der mütterberatung von milupa nach. okay dann werden wir sehen, ob ich mit meiner vermutung richtig oder falsch lag.

@andeliman: achso, dachte er spuckt trotzdem noch.
naja wenn ihm das schnelle trinken keine probleme (bauchweh oder so) bereitet, dann würde ich das nicht überbewerten.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.