Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Zurückwechseln zu Aptamil 1??

Frage von Tuba1984 - 04.05.2007

Mein Sohn ist bald 8 Monate alt. Unser Problem er schafft höchstens 100ml Aptamil 2 zu trinken (alle 3 Stunden). Tee/ Wasser etc trinkt er auch höchstens 100 ml am Tag. Habe mit 5 Monaten zu Aptamil 2 gewechselt wusste nicht, dass ich 1er weitergeben kann wg Beikost.
Kann ich denn zurückwechseln zu 1er oder was könnte ich sonst anderes tun??

Re: Zurückwechseln zu Aptamil 1??

Antwort von Schrei - 04.05.2007

ich würde sagen du kannst zurück wechseln das habe ich bei meiner Tochter auch gemacht habe da von Milumi 2 auf 1 zurück gewechselt und sie hatte keine Probleme ausser das sie davon mehr jetzt wider trinkt. und das wollte ich ja erreichen :-)))

Jetzt ist sie 6,5 Monate und sie bekommt nur noch 2 Flaschen der rest ist durch Brei ersetzt und es geht ihr richtig gut

Re: Zurückwechseln zu Aptamil 1??

Antwort von Superbienchen - 04.05.2007

ich hab sogar vom 3er aufs Pre zurückgewechselt *gg* war überhaupt kein Problem und keinerlei Änderung im Tagesrythmus.

LG

Re: Zurückwechseln zu Aptamil 1??

Antwort von quautschi - 04.05.2007

Hallo,
hoffe du liest die Antwort noch. Also ich würde auch auf die 1er wechseln, das ist problemlos möglich. Wieviel Flaschen trinkt er denn von der 2er am tag weil du schreibst alle 3 Stunden. Ich glaube wenn Kinder Durst haben trinken sie auch Wasser und deswegen glaube ich brauchst du dir keine Sorgen machen das er zuwenig Flüssigkeit kriegt denn wenn er das angebotene wasser nicht trinkt wird er kein Durst haben. Clemens hat auch erst nennenswerte Mengen getrunken als er nur noch 2 Flaschen Milch bekam. Also weck ihn nachts nicht damit er Wasser trinkt, er ist doch nicht krank oder?? Ein gesundes Kind vertrocknet doch nicht einfach!! LG Katrin

Re: Zurückwechseln zu Aptamil 1??

Antwort von Tuba1984 - 04.05.2007

Danke für die schnelle Antwort :o)
Also er hatte ja immer gut von dem 1er getrunken. Werde es mal ausprobieren..

LG

Re: Zurückwechseln zu Aptamil 1??

Antwort von buchs - 04.05.2007

Werb tte sagt denn, dass man wegn der Beikost keine 1er geben kann. ?

so einblödsinn. Mit der 2er hat dein Kind einduetig zu wenig flüssigkeit bekommen.

Ist ja klar, dass die werbung sagt ab der Beikost braucht dein kind mehr aber, die wollen ja ihr zeug nur an den mann bringe und es stimmt einfach nicht. 1er ist vollkommen ausreichend, weil sie alle Vitamine und so enthält und die wenigsten babys brauchen 2er.

LG buchs

Re: Zurückwechseln zu Aptamil 1??

Antwort von Tuba1984 - 04.05.2007

Soll ich dann 1er oder Pre-Nahrung geben. Weiß echt nicht was ich machen soll geht schon seit 1 Monat so, hat aber auch sonst höchstens 140ml von der 2er getrunken. Bei 1er warens 190ml. Will deshalb auch nicht Brei geben, weil er ja auch nicht viel Wasser trinkt. Nachts schläft er durch aber ich steh extra auf damit er nachts auch noch Flüssigkeit bekommt.

Er ist Mittags Brei und manchmal geb ich ihm noch Milchbrei je nach dem wieviel er am Tag getrunken hat

Was soll ich bloß machen?!


Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.