Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Zubereitung von Nahrung

Frage von Fabimami30 - 23.11.2007

hallo Mädels,
ich habe vom Pflegedienst der täglich zu meiner Tochter kommt einen Tip bekommen:

Mehrere Flaschen aufeinmal vorberiten und im Kühlschrank aufbewahren,danach nur einmal erwärmen!!!

Die Damen haben den Tip von einer Ernährungs Beraterin.

ich mache das jetzt auch so,heiss zubereiten,schnell abkühlenlassen und ab in Kühlschrank dann höchstens 12 Std(mache ich)aufbewaren.

schnell und praktisch

grüsse
anni

Re: Zubereitung von Nahrung

Antwort von spanky - 23.11.2007

also, ich möchte dich jetzt keineswegs angreifen.
aber ich mach das nicht. am besten ist es die flaschen immer frisch zuzubereiten.wegen der nährstoffe und so.ich glaube beim vorbereiten geht ein teil davon verloren.

Re: Zubereitung von Nahrung

Antwort von nici26 - 23.11.2007

Ich sehe das genauso wie Spanky.

In der Zeit wo man dann die `fertige´ Flasche warm macht, hat man auch die Milchflasche frisch zubereitet.

Re: Zubereitung von Nahrung

Antwort von RR81 - 23.11.2007

Ich mache das auch nicht allein schon wegen der Keime. Würde lieber immer frisch zubereiten. Geht doch recht schnell.

Liebe Grüße

Re: Zubereitung von Nahrung

Antwort von Bunny65 - 23.11.2007

also mädels es ist doch kein problem mal was vorzubereiten meine mutter hat das auch so gemacht und ich kann nicht sagen das es mir geschadet hat.

Re: Zubereitung von Nahrung

Antwort von almut72 - 23.11.2007

Also, ich bin nachts nicht zurechnungsfähig. Hab tags frisch gemacht und für nachts vorbereitet.
Den Nährstoffen macht das nix, und bei sehr sauberer Arbeitsweise ist die Milch auch nach 12 Std. noch keimarm. Echt.
Der Wärmer steht immer auf höherer Stufe, abends gießen wir nochmal Wasser auf. Dann gehts schnell. Der Energieverbrauch ist nicht das netteste, aber da gehen mir meine Nerven ausnahmsweise vor...

Re: Zubereitung von Nahrung

Antwort von SvenjaMarieFortuna - 23.11.2007

also ich denke auch das die nährstoffe verloren gehen beim kalt stellen und wieder aufwärmen.
und Keime entwickeln sich wohl,besonders bei wärme.müsste aber bekannt sein.also mir haben die krankenhaus gesagt niemals länger als eine std.im wärmer stehen lassen

Re: Zubereitung von Nahrung

Antwort von almut72 - 23.11.2007

Stimmt genau. Im Wärmer! Die Milch ist aber nachts im Kühlschrank. Bei mir jedenfalls.
Daher läuft der Wärmer etwas höher, weil die Milch so kalt ist (s.o).

Re: Zubereitung von Nahrung

Antwort von MyLady26 - 23.11.2007

ich habe das bei meinem sdohn immer so gemacht das ich abends 2-3 Flaschen mit Pulver gefüllt habe so das ich nur noch wasser drauf schütten musste!

Er musste auch die ersten wochen immer Lefax bekommen wegen Kolliken!
und stimmt viel arbeit ist es nicht. das mit dem pulver füllen war nur so einfach weil iuch dann nachts nicht aufpassen musste das ich mich verzähle bzw was verschütte im verschlafenen zustand ;-)

Re: Zubereitung von Nahrung

Antwort von SvenjaMarieFortuna - 23.11.2007

ich glaube es kommt aber auch auf die nahrung an,bei meiner gehts nicht.habe das am anfang auch gemacht,aber meine kleine hat sich aufeinmal öfters übergeben, es lag halt daran.seitdem mach ich das halt nicht mehr.und zu den nährstoffen kann ich nur sagen was man mir krankenhaus gesagt hat und meine hebi.

Re: Zubereitung von Nahrung

Antwort von almut72 - 23.11.2007

Ich bewundere diejenigen, die das frisch geregelt kriegen. Nachts!
Aber "72" ist mein Geburtsjahr, ICH bin halt nicht so mehr so frisch! Ruhige Nacht!

Im Krankenhaus gab es die Hipp Pre schon fertig in Flaschen.

Antwort von Melli19 - 23.11.2007

diese wurden da aber auch in der Mikro warm gemacht. In einer großen Flasche waren ca. 500ml drin. Die haben das auch erwärmt, allerings nur 1 Mal.

Re: Im Krankenhaus gab es die Hipp Pre schon fertig in Flaschen.

Antwort von Diddeldumm - 24.11.2007

Ich habe immer etwas abgekochtes Wasser im Kühlschrank. Nachts fülle ich nur etwas Wasser in den Wasserkocher und stelle den an. Dann etwas heißes Wasser oben drauf.
Das Verhältnis zwischen kaltem und heißem Wasser kriegt man leicht raus. Dann Pulver rein und fertig. Ich muß dazu sagen, dass meine Kleine auch nicht wirklich schreit wenn sie hunger hat. Sie motzt eher, würde ich sagen. :o)
Fläschen dauert nachts max. 5 min und ist frisch!
Viele Grüße

Re: Im Krankenhaus gab es die Hipp Pre schon fertig in Flasc

Antwort von jaci201 - 24.11.2007

ich mache immer ein paar flaschen fertig und das schon von anfang an.. grad wenn man mal länger von zuhause weg ist macht man doch nicht erst unterwegs die flaschen frisch.. aber da gibts ja viele verschiedene meinungen drüber.. allerdings wenn ich den ganzen tag zuhause bin mache ich auch jede flasche frisch.. problem ist nur meine kleine schreit immer so heftig wenn sie hunger hat dann wird sie richtig böse wenn nicht gleich die flasche kommt...:-)

Re: Im Krankenhaus gab es die Hipp Pre schon fertig in Flasc

Antwort von Noe - 25.11.2007

Ich koche mir immer schon einen Topf mit Wasser ab. Dann muss ich das Wasser nur noch erhitzen, in die Flasche füllen und Pulver dazutun. Das mache ich tagsüber und nachts gleich. Mein kleiner wacht nämlich meist ganz unvermittelt auf und dann muss es schnell gehen sonst wird er ungehalten ;-)

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.