Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Wo liegt der Unterschied???

Frage von Purzelstante - 16.01.2007

Hallöchen

also wir haben unseren Kleinen ( 1 Monat) alt jetzt von Milumil 1 auf Aptamil Comfort umgestellt wegen seiner schlimmen Bauchschmerzen, nun habe ich die frage wo denn der Unterschied zwischen Aptamil Comfort und Aptamil PRE ist??

LG Wiebke

Re: Wo liegt der Unterschied???

Antwort von lisa22 - 16.01.2007

aptamil comfort ist für verdauungsschwierigkeiten

lg

Re: Wo liegt der Unterschied???

Antwort von MaryPoppins - 16.01.2007

Hallo,
die Comfort ist im Lactosegehalt reduziert.

Wenn du wissen willst, was welche Bezeichnung bedeutet, dann guck doch mal hier:
http://kinder-stadt.de/kinder.html?id=10&unterkat=ks_milch&tabname2=ks_milch

Solche Spezialnhrungen würde ICH nicht so ohne weiteres geben.


Man kann nicht alle "Problemchen" die ein Kind in der Anfangsphase hat mit der Nahrung lösen.
Ich würde dir empfehlen dein Kind viel im Tragetuch zu tragen. Die Wärme wirkt entspannten, die Nähe beruhigend und deine Bewegungen massieren das kleine Bäuchlein ganz sanft.

Gruß
Mary

Wir haben auch umgestellt

Antwort von tatzelwurm - 17.01.2007

Hallo,
unsere Tochter ist jetzt 2 Monate alt. Wir haben nach 3 Wochen auch umgestellt, ohne den Kinderarzt zu fragen. Meine erste Tochter hatte extreme Probleme mit Darm / Bauch ... und da wollte ich diesmal einen anderen Weg gehen. Es hat auch funktioniert. Es hat nur etwas gedauert, bis sie sich an die andere Nahrung gewöhnt hatte. Am Anfang war der Stuh sehr feucht. Jetzt ist es ok. Stuh ist zwar relativ flüssig, aber es ist kein Duchfall (das wäre dann der Fall, wenn Stuhlgang mehr als 4x am Tag auftreten würde).
Ich behalte das "Comfort" jetzt bei, bis ich irgendwann auch HA 2 umstelle.
Übrigens das PRE ist eine ganz dünne Milch, die wir sofort abgesetzt haben, weil sie nicht satt wurde. Das habe ich bei meiner ersten Tochter schon so gemacht und sie ist kein "Dickerchen" geworden, aber sie war immer satt und zufrieden und so konnte man schon mal einen Schreigrund ausschließen.
Alles Gute
Miriam

Re: Wo liegt der Unterschied???

Antwort von Ivo0909 - 17.01.2007

Hy,

mein Sohn ist jetzt bereits 4 Monate. Er hatte auch sehr mit dem Bauch zu tun und auch Aptamil Comfort bekommen. Ist eine super Nahrung und wirklich gut verträglich.

Der Unterschied zwischen Pre-Aptamil und Aptamil Comfort liegt zum einen im reduzierten Gehalt an Milchzucker und zum anderen enthält es ein anders aufgespaltenes Eiweiß, was die kleinen besser vertragen.
Du kannst Aptamil Comfort so lange geben bis Dein Baby nicht mehr richtig satt wird.

LG Ivo 0909

ojeoje-.....mit 1 Monat?

Antwort von baby2411 - 17.01.2007

ohjeohjeohje.....

1 monat alt und schon 1er nahrung?
warum denn?

pre ist einfach die beste alternative am anfang zur muttermilch. sie wird einfach am besten verdaut.

hier im speziellen ist comfortmil für babys mit verdauungschwierigkeiten.
aber wenn du die jetzt schon mit dieser nahrung "beheben" willst, kann das magen-darm-system gar nicht lernen...und das muss es am anfang einfach.

1er nahrung und auch comfortmil hat stärke drin. das wird von einigen babys einfach nicht gut vertragen!

@purzeltante: hast du mal versucht das bauchweh anders in den griff zu bekommen? tee? wärmekissen? bauchmassage?

@tatzelwurm: warum willst du von Comfortmil (keine HA-Nahrung) auf eine HA2 Nahrung umstellen?
Macht doch gar keinen Sinn! Das HA kannst du dir dann sparen!

Und was versteht ihr nur alle unter "satt"? Kommen euch die Babys zu oft? Lassen sie euch nicht schlafen? Oh Mann es sind doch Babys...was erwartet ihr?

PurzelsTante

Antwort von sonnigen-tag - 18.01.2007

Hi
Ich kann dich so verstehen.
Meine Tochter (inzwischen 3 Jahre alt) hatte auch sooo sehr mit Bauchweh und Verdauung zu kämpfen.
Ausserdem war sie ein Spuckkind.
Sie hat von der Pre-Nahrung so viel getrunken, weil sie nie recht satt wurde, und hat dann alles ausgespuckt.
Wir haben dann auch zum Comformil (ist von Milupa) gegriffen, und es hat super geklappt.
Wir wollen doch alle nur das Beste fürs Baby (und man kann die Kleinen nicht vergleichen, das merke ich nun an meinen Kleinen, 1 Monat alt).
LG
susi

@baby2411

Antwort von PurzelsTante - 17.01.2007

Hallo

also ich hab meinem Sohn Einser gegeben weil meine Hebamme mir dazu geraten hat und nicht weil ich nicht genug schlaf bekomme etc.
Und ich habe alles mögliche Ausprobiert, Tee, Sab, Fliegergriff etc. einfach alles.
Und mein Sohn wurde in meinem Augen von Humana PRE nicht mehr satt weil er alle 20 Minuten essen wollte also haben wir ihn auf Humana 1 umgestellt was ihn nicht richtig gesättigt hat (laut Hebamme)!
Also haben wir dann Milumil 1 genommen ohne ihm was schlechtes zu wollen!

LG Wiebke

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.