Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Wird er nicht satt???

Frage von kafalken - 06.06.2007

Hallo ihr lieben, brauch mal wieder eure Meinungen...
Also vor ca. 2 Wochen hat mein kleiner (heute 14 wochen) ganz schlecht getrunken so ca alle 4-5 Stunben ca 100-130 ml. Jetzt seit dem Wochenende trinkt er alle 3 Stunden ca 200ml das ist doch viel zu viel oder nicht???
Über die 1000´er Marke kommt er auch. Wie kann ich ihn denn wieder auf 4 Stunden oder weniger Milch bringen? mit Tee bringts nichts, weniger Milchpulver auch nicht. Nachts schläft er übrigens auch nicht mehr...
Vielleicht fällt euch ja was dazu ein,
vielen Dank

Re: Wird er nicht satt???

Antwort von jessika - 06.06.2007

hallo!

erst mal eine bitte: bitte experimentier nicht an der menge milchpulver+wasser rum, das hat schon seinen grund warum da sso ist!
das dein sohn mal mehr mal wenig hunger hat ist ganz normal, mein sohn ist das beste beispiel (20 wochen).
Im alter deines sohnes war er ein sau schlechter esser (grad mal 500-600ml am tag)
und das änderte sich schlagartig als ich gelassener wurde.
ich hab immer buch geführt über das trinkverhalten und die menge und ham mich total verrückt gemacht (1 kind, is ja logisch)
und als meine ärztin dann sagte, es ist alles ok, er ist halt so und nimmt ja auch gut zu, da hab ich aufgehört mich verrückt zu machen und siehe da:
auf einmal haute er mir 200ml milch weg.
(vorher max. 140ml)


erst wenn dein sohn über einen zeitraum von 3 wochen täglich mehr als 1000ml trinkt, würdeich mal nen kia aufsuchen um andere ursachen auszuschließen und der berät dich dann auch ausgiebig.
hier kann man über sowas ja nur mutmaßen, da man das kind ja nicht kennt, deswegen biste beim kinderarzt immer richtig aufgehoben.

wenn er milch trinken möchte, gib ihm milch, mein sohn hat sich noch NIE an die 4 stunden regel gehalten (welche ich als sehr viel verlangt erachte)
und hat spätestens nach 3 stunden (außer wenn er schlief) nach der pulle geschrien, selbst wenn er vorher 200ml intus hatte.

also bitte gib ihm soviel er mag, schnuppe ob du pre oder 1er gibst.
und wenn es anhält, zum kia.
ansonsten abwarten, das ist sicher nur ne phase.

liebe grüße jessy (die dich sehr gut verstehen kann, ihr sohn frisst ihr auch grad die haare vom kopf)

DANKE

Antwort von kafalken - 06.06.2007

musste schmunzeln führe auch buch über sein Trinkverhalten... (1. Kind) Grins. man macht sich halt irgendwie verrückt. Gehe denn jetzt mal ne Flasche machen er hat Hunger... (2,5 Stunden)
Bei dem KiAr. war ich, der ist super zufrieden mit meinem kleinen...

Re: DANKE

Antwort von jessika - 06.06.2007

na siehste^^ ich führe immernoch buch, weil ich immer vergesse wann er die letzte flasche hatte *hirn wien sieb* und damit ich nichts verwechsel, weil mich seine trinkmenge am tag noch interessiert.
wenn er mehr brei bekommt, lass ich das sein, dann ist milch ja nicht mehr die hauptmahlzeit.

aber ich mach mich wegen 600ml am tag nicht mehr bekloppt.
er trinkt jedoch 700-900ml momentan täglich und das alle 2 1/2 bis max 3 stunden, schwerstarbei^^.

wünsche dir noch nen sonnigen tag und alles liebe und das dein sohn schön wächst und gedeiht!

lg jessy

Re: DANKE

Antwort von Carol25 - 06.06.2007

Bitte von der 1er, 2er, 3er nicht mehr als max. angegebene Menge füttern...legt nur Fettzellen an. Von der PRE kannst du soviel füttern wie du magst.

LG!

Carol25

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.