Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

wir sind wieder zu hause (aus dem KH)

Frage von yasemin - 17.09.2006

Wir mussten wegen etlichen problemen von Beril ins Krankenhaus.

Sie hat innerhalb von zwei Tagen Mundsoor, Magen-Darm Grippe und Brechreiz gekriegt. und wir hatten sowieso seit 3 wochen mit trinkschwäche zu tun.dazu kam noch dass sie geimpft wurde und Fieber hatte.am Freitag ist es ganz schlimm geworden dass sie 9 stunden nichts getrunken hatte und kurz vorm austrocknen war. ALso mussten wir so schnell wie möglich ins Krankenhaus,ans tropf.und nach einer nacht gings ihr schon viel besser.und mit dem trinken haben wir ganz klein angefangen.und jetzt trinkt sie recht gut.

Ich bin froh dass wir wieder zu hause sind, die kleine hat mir echt Angst eingejagt.

Jetzt hab ich aber eine Frage.Mir wurde im Krankenhaus gesagt dass die kleine nichts außer der Milchnahrung braucht,ich meine damit wasser und tee usw.

Was meint ihr dazu???


Lg Yasemin mit wieder gesunden Beril ;-)

Re: wie alt ist deine kleine?

Antwort von meine_lilly - 17.09.2006

HAllo,
wie alt ist denn deine Kleine?
Also es stimmt schon, dass die kleinen Babys nichts als Milch brauchen. Solange sie voll gestillt oder voll mit Milchnahrung gefüttert werden und nichts anderes ist es normalerweise nicht notwendig Tee oder Wasser zu geben.
Wir haben etwa mit 4 oder 5 Monaten angefangen ab und zu ein bischen Tee zugeben, aber das wurde auch erst mehr, als meine kleine dann angefangen hat Brei usw zu essen!
Liebe Grüße
Jenny mit Lilly

Re: wie alt ist deine kleine?

Antwort von yasemin - 18.09.2006

Sie ist 4,5 monate korr. 3 monate alt. ich hab das bisher mit dem wasser und tee gar nicht gewusst... Meine arme Krümmel..Sie war bestimmt die ganze zeit so voll mit flüssigkeit...

lg yasemin

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.