Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Will nicht nerven - aber muß ich mir sorgen machen

Frage von binesumsum - 10.07.2006

Ich hab schon wieder eine Frage zum Stuhlgang meiner Kleinen (13.Wochen). Seit drei Tagen bekommt sie jetzt vier Flaschen & nur noch eine Stillmahlzeit, Stuhlgang hat sie jetzt nur noch alle zwei Tage einmal am Tag & dieser ist im Moment so dunkelolivegrün & sehr flüssig - und man könnte drei Windeln damit füllen! Vor einigen Tagen war er noch ganz hellgelb & total fest (schon so wie bei uns Erwachsenen)! Muß ich mir Sorgen machen & lieber mal zum KA gehen? Wie ist das bei euren Kleinen? Liebe Grüße Bine

Re: Will nicht nerven - aber muß ich mir sorgen machen

Antwort von berlinbaby - 10.07.2006

Nee, so war das bei meinem auch, ich hatte zwar nicht gestillt, nur etwas abgepumpt, aber zuerst war es gelb breiig und dann dunkelgrün fest, dann sollte ich die Milch verdünnen, nun ist alles normal flüssig... mal gelblicher mal grüner... das ist die normale Umstellung !!! Das haben mir HEbamme und Arzt gesagt, war auch unsicher!

Re: Will nicht nerven - aber muß ich mir sorgen machen

Antwort von maaariooon - 10.07.2006

Ach du nervst doch nicht... Mach dir mal keine sorgen, du wirst noch andere Farben vom Stuhlgang kennenlernen... und die beschaffenheit... ich habe zur Zeit den etwas härteren orangen Stuhlgang, da wir mit karotte angefangen sind...

Re: Will nicht nerven - aber muß ich mir sorgen machen

Antwort von Tanja09 - 11.07.2006

Bei meinem Sohn war das auch so. Das ist die Umstellung auf die Pulvermilch.
Wir haben damals Alete HA1 gegeben und da steht sogar auf der Verpackung, das eine grünliche Verfärbung des Stuhls auf die Milch zurückzuführen ist und völlig bedenkelos.

Gruß Tanja

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.