Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

wieviel

Frage von niki2708 - 27.08.2006

Hallo zusammen! mein Sohn ist jetzt 23Tage und trinkt 185ml im durchschnitt wollte mal wissen wieviel eure kinder in dem alter trinken bzw getrunken haben. danke

Re: wieviel

Antwort von Bübchen_2006 - 27.08.2006

Nicht, dass ich dich jetzt falsch verstanden habe. Du redest von der Menge pro Schoppen und nicht von der Gesamttagesration, oder?

Wenn ich mich recht entsinne, hat unser Sohn in dem Alter ca. 100 ml getrunken. 185 bzw. 200 ml bekommt er jetzt pro Schoppen und das 4 - 5 Mal am Tag!

@Bübchen

Antwort von niki2708 - 27.08.2006

nein bei ein mal mapfen. wie alt ist dein sohn?

Re: @Bübchen

Antwort von Bübchen_2006 - 27.08.2006

Er wird am 8. September 5 Monate!

Ich glaube die Trinkmenge hängt auch sehr stark von dem Sauger ab. Ich habe den Eindruck, dass fast alle Kinder die z. B. aus Avent Saugern trinken, viel mehr trinken. Zumindest ist das bei mir im Bekanntenkreis so. Andere kann ich leider nicht vergleichen. Die saugen genauso lange und anscheinend ist die Öffnung grösser.... keine Ahnung ob das jetzt Zufall ist. :-)

Re: @Bübchen

Antwort von s.k. - 27.08.2006

Hallo
Meine Tochter hab ich zu dem zeitpunkt angefangen zuzufüttern. Sie hat alle drei Stunden zwischen 70 und 90 ml getrunken. jetzt mit 13,5 Wochen trinkt sie 140 und abends eine mit 180 ml. Ich find 185 super viel. Halt lieber mal mit deinem Kinderarzt absprache. Vielleicht solltest du die Milch wechseln. Oder aber du hast vielleicht wirklich ein zu großes Saugerloch.
LG sonja

@s.k.

Antwort von Bübchen_2006 - 27.08.2006

Keine Sorge, er trinkt für sein Alter sogar relativ wenig - aber absolut ok (lt. Kinderarzt und Mütterberatung). Da er 7 kg wiegt, ist er mit seinen getrunkenen 800 - 900 ml absolut im grünen Bereich. Ausserdem nimmt er super zu. Unter 1/10 seines Körpergewichtes (also 700 ml) sollte er nicht kommen, dann würde er zu wenig Flüssigkeit bekommen. Habe Mittwoch extra nachgefragt, weil alle anderen Kinder die ich kenne viel mehr trinken bzw. schon die 2er Milch bekommen weil sie sonst zu viel trinken würden.

Er hat nen ganz kleinen Sauger von Doodie.

Nachtrag... bin jetzt etwas verwirrt....

Antwort von Bübchen_2006 - 27.08.2006

du schreibst: "Meine Tochter hab ich zu dem zeitpunkt angefangen zuzufüttern. Sie hat alle drei Stunden zwischen 70 und 90 ml getrunken. jetzt mit 13,5 Wochen trinkt sie 140 und abends eine mit 180 ml"

Also mein Sohn ist jetzt! 4,5 Monate alt und heute sogar exakt 20 Wochen.

Bei dem Satz "ich habe zu dem Zeitpunkt angefangen zuzufüttern" meinst du doch wohl noch keine Beikost????? Deine Tochter ist doch viel jünger.... hm

Jetzt habe ich es geblickt. Du schreibst zwar @Bübchen...

Antwort von Bübchen_2006 - 27.08.2006

meinst mich aber gar nicht! Mann, Mann, und das am frühen Nachmittag!

Re: Jetzt habe ich es geblickt. Du schreibst zwar @Bübchen...

Antwort von s.k. - 27.08.2006

Nein nein beruhig dich.

Ich hab angefangen abzustillen. Sorry war etwas abgelenkt beim schreiben. Und sie bekommt auch noch immer keine Beikost :-)

Re: Jetzt habe ich es geblickt. Du schreibst zwar @Bübchen...

Antwort von s.k. - 27.08.2006

Ich hab nicht auf den Betreff geachtet und einfach ne antwort geschrieben. Werd mal besser aufpassen müssen.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.