Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

wieviel für 5 1/2 Monate altes Baby

Frage von babylog - 07.09.2006

Wieviel ml sollte ich meiner Tochter pro Mahlzeit geben? Sie ist jetzt 5 1/2 Monate alt.

Re: wieviel für 5 1/2 Monate altes Baby

Antwort von Babydream - 07.09.2006

Gebe deinen Baby so viel wie es brauch, es ist egal wie viel ml es trinkt(bei Pre und 1er)
Und wenn hinten auf den Verpackungen ist eigentlich eine Tabelle drauf!!!!!

bin ich hier im falschen forum oder wie....?

Antwort von di79 - 07.09.2006

auf der packung steht hinten eine tabelle!
ich kann es echt nicht mehr hören... wieviel soll/kann/darf mein baby trinken.
ey es steht doch drauf.
und was soll das jetzt wieder mit nach bedarf... ja klar nach bedarf aber max. 1000 ml pro tag... da kannst du ruig auch 10 flaschen mit 100 ml machen wenn es dir denn spass bringt...
und jetzt das beste nicht nur pre sondern jetzt auch schon die einser wie man lust und laune hat...
echt manche hier ich weiß nicht...
was ist nur los mit euch leute!!!!!

Re: wieviel für 5 1/2 Monate altes Baby

Antwort von Danie1983 - 07.09.2006

Hallo!

Was fütterst du denn? Die Pre und die 1er von Aptamil kann nach Bedarf gegeben werden,aber nicht dauerhaft (länger als 3-4 Wochen) mehr als 1000ml am Tag.Dann solltest du besser umstellen. Wenn du aber mit Beikost anfangen möchtest bedenke das die Trinkmenge sich dann wider reduziert,bevor du umstellst.
Alle anderen 1er und 2er Nahrungen dürfen nicht mehr nach Bedarf gegeben werden. Hinten auf der Packung ist eine Tabelle wo steht wieviele Flaschen mit wieviel ml am Tag es sein dürfen.

Beispiel :

Hipp 1 : 5-6mon. 230ml trinkfertig 3-5 Flaschen am Tag

LG

Danie

Re: wieviel für 5 1/2 Monate altes Baby

Antwort von Engelsmami - 07.09.2006

bei pre und 1er nahrung darf dein baby nach bedarf trinken, auf der 2er nahrung steht hinten eine angaben tabelle, wobei nochmal zu erwähnen ist das kein baby sich an tabellen hält

was trinkt den dein baby so?

lg
anke

Re: bin ich hier im falschen forum oder wie....?@di79

Antwort von Maintinchen - 07.09.2006

Sag mal hast du schlecht geschlafen oder warum wirst du gleich so motzig???? Ist halt nicht jede Mutter gleich, manche sind sich einfach unsicher, dafür ist dieses Forum da, nicht, daß man angemotzt wird!
Mit den 1000 ml pro Tag stimm ich dir zwar zu, aber das kann man auch normaler schreiben *kopfschüttel*

LG Tina

@maintinchen...

Antwort von di79 - 07.09.2006

nö, hab ich gut geschlafen...
ja stimmt kann man! hatte ich aber heute echt keine lust mehr zu.
mein problem sind nicht die mütter die fragen weil sie unsicher sind...
mein problem sind die mütter die hier mit einer selbstverständlichkeit blödsinn erzählen das es echt schon langsam weh tut!

@ di79

Antwort von Engelsmami - 07.09.2006

du meintest warscheinlich mich, mit die blödsinn redet.-
jeder nach seiner fassong, nach meinen informationen darf ein fast 6 monate altes baby auch von der 1ser nahrung so viel es mag. ( eben bis 1000ml am tag)
aber deshalb muss man nicht motzen, man kann es auch sachlich sagen oder irre ich mich da?

jeder macht es eh wie er es für richtig epfindet. und wir geben uns hier gegenseitig tipss, eben jeder sagt das was er denkt wie es richtig ist. nichts weiter.
der betroffene der gefragt hat, wird sich schon das für sich passende mit nehmen und es ausprobieren ;)

ist jetzt nicht böse gemeint, aber vielleicht solltest du mal draran denken wie es war als du das erste mal ein baby bekommen hast und viele fragen hattest. wenn du angemotzt werden würdest, dann würdest du auch gleich wieder gehen, weil dir das zu doof ist. ( ich denke mal das ich damit richtig liege, denn keiner lässt sich gern anmotzen)

so, das wollt ich einfach mal los werden.
wie gesagt ich mein es nicht böse, aber man sollte doch erstmal sachlich bleiben bevor man pampig wird.*zwinker*



liebe grüße
anke

Re: @ di79

Antwort von luckyMadlen - 07.09.2006

Muß mich mal Engelsmami anschließen, kann ja verstehen, das du vielleicht alles schon weißt, aber da sind soviele, die eventuell auch neu sind im Forum und dann in ihrer Unsicherheit was fragen wollen und nicht wissen, daß du es schon tausendmal beantwortet hast und du bis so pampig! Uberlies die Frage und antworte doch einfach garnicht, aber sowas ist einer Mama gegenüber, die eventuell das erste Mal Mama ist und Hilfe sucht einfach unhöflich!Und auf Packungsbeilagen steht viel, aber keine Erfahrungswerte anderer Mütter und auch wenn solche Fragen tausendmal kommen, für jede dieser Mütter ist die Frage in dam Moment völlig neu, bedenk das doch einfach mal. Kann es ja verstehen, daß es dich nervt, aber dann beachte es doch einfach nicht und gut. Ist doch netter, oder? Denk einfach mal wie unwissend du mal warst und sei froh, daß du es nicht mehr bist und zeig Toleranz. LG Susann, die das zwar auch manchmal denkt, aber es nicht sagen muß!

Frieden!!

Antwort von Glückskind06 - 07.09.2006

Also meine Erfahrungen (ich hab einiges ausprobiert)
1. Alle Nahrung in der Stärke ist sollte nicht nach Bedarf gefüttert werden. (Schaut auf die Inhalte der Nahrung) egal was gesagt wird.
2. Mein Sohn ist mit 1-er Nahrung regelrecht "explodiert". (Habe falsche Beratung bekommmen). Pre Nahrung bekommt ihm deutlich besser. Er trinkt jetzt mit Pre 1000 - 1100 ml am Tag, verteilt auf 5 - 6 Mahlzeiten. Die Ärztin sagt so ist es gut und ich habe auch ein positves Gefühl. (eigentlich bin ich immer gut gefahren wenn ich auf meinen Instinkt vertraut habe - habe mich leider aber zu oft verunsichern lassen)

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.