Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Wie oft darf man umstellen??

Frage von NinaBe - 12.11.2007

Hallo!
Meine Kleine (6 Wochen) verträgt die HA Nahrung (Beba) nicht gut! Seitdem sie die bekommt spuckt sie viel, hat Blähungen und wird auch nicht richtig satt! Hatte vorher die Normale Pre Nahrung von Beba und habjetzt auf die HA umgestellt, weil mein Mann Allergien hat! Würde aber gerne eine andere Marke geben! Geht dass, oder muss man bei einer Marke bleiben?
Kennt sich da vielleicht jemand aus?? Danke LG Nina

Re: Wie oft darf man umstellen??

Antwort von katinka-77 - 12.11.2007

wenn ein kind die nahrung nicht verträgt kann man jederzeit umstellen,allerdings nützt bei dir keine HA nahrung mehr weil du ja schon die normale pre gegeben hast und damit ist die prophylaxe dahin kannst also wieder die normale pre geben.
grüßle
katja

Re: Wie oft darf man umstellen??

Antwort von zwergi82 - 12.11.2007

ich hab auch gehört, dass die HA allergien.technisch nichts mehr bringt, wenn dein kind die normale pre schon bekommen hat.
was sagt deine hebamme?
hab grad mit meiner telefoniert, die meinte jetzt, ich solle dirkt die marke wechseln, dass ist irgendwie voll doof, ich kauf nämlich über die krankenhausapotheke ein( bin krankenschwester), und da ist es um einiges billiger, und ich hab jetzt noch ca. 1kg HA zu hause...

Re: Wie oft darf man umstellen??

Antwort von Andrea6 - 12.11.2007

HA-Nahrung bringt doch in diesem Fall überhaupt nichts: eine einzige Flasche herkömmliche künstliche Nahrung macht den potentiellen Allergieschutz zunichte.

Re: Wie oft darf man umstellen??

Antwort von sarahsmom - 13.11.2007

Also die HA Nahrung brauchst du nun nicht mehr zu geben, da der Schutz weg ist.

Nun ist es wichtig zu wissen neigt dein Kind normal zu Blähungen oder Verstopfung oder ist es "normal" veranlagt. Es gibt Compfort Nahrungen oder Sensitiv Nahrungen bei Problem Kindern. Oder du suchst dir ne normale Nahrung, da kann man ruhig wechseln. Wir haben gute Erfahrungen mit Milumil. Wichitg ist das du nicht zu oft wechselst und nur langsam umsteigst. Damit das baby sich dran gewöhnen kann.
LG

Re: Wie oft darf man umstellen??

Antwort von NinaBe - 12.11.2007

Meine Hebamme meint, man soll nicht so oft umstellen! Und wenn dann innerhalb einer Marke, deswegen hab ich auch statt normaler Pre jetzt die HA geben! Ist die Allergieprophylaxe auch dahin, wenn ich noch still? Ich füttere ja nur zu, weil meine Milch nicht reicht!

Re: Wie oft darf man umstellen??

Antwort von heidy72 - 12.11.2007

Wenn du es noch nicht angebrochen hast, verkaufe es doch bei ebay

Re: Wie oft darf man umstellen??

Antwort von zwergi82 - 12.11.2007

danke für den tipp, auf die idee bin ich garnicht gekommen... ist alles noch orginal verpackt...

Re: Wie oft darf man umstellen??

Antwort von katinka-77 - 12.11.2007

das stillen ist zweifelsohne das beste aber wie gesagt die allergieprophylaxe mit der HA Milch ist dahin und wenn du zufütterst ist da natülich immer besser wie wenn du nur Fläschchen gibst.

Re: Wie oft darf man umstellen??

Antwort von zwergi82 - 12.11.2007

das mit der späten umstellung auf HA finde ich auch den vollen mist, hab halt meinem KA vertraut, hab jetzt allerdings den arzt gewechselt, und der meinte auch, ich sollte wieder normales pre geben....

Re: Wie oft darf man umstellen??

Antwort von NinaBe - 13.11.2007

Eigentlich hat sie keine Probleme! Sie hatte nie Blähungen oder so! Ich werd ihr jetzt die HA zu Ende geben, weil ich natürlich einen kleinen Vorrat angelegt hab und dann umstellen auf eine normale Pre! Hätte mir meine Hebamme ja sagen können, dass der Schutz weg ist sobald man eine normale Pre gibt! Echt toll!!!!

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.