Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

wie lang im wärmer lassen???

Frage von loona81 - 19.11.2006

huhu hab da mal ne frage meine maus ist 14 tage alt und muss neben stillen flasche geben da ich nich genug milch hab

hab ihr ne kleine pülli für 100ml besorgt aber sie trinkt immer nur nachm stillen 15-25ml
kann ich das fläschen bis zum nächsten mal (alle 2-3st) in wärmer stellen??? oder lieber immer neu machen? meine grosse hat ab der 14woche flasche bekommen aber voll und die war auch immer leer :-))

hab da keine ahnung...

Re: wie lang im wärmer lassen???

Antwort von Superbienchen - 19.11.2006

hallo

ich hab noch nie eine Flasche länger als 30 Minuten "aufgehoben" (vom Mischen weg gerechnet). weil sogar da riecht die Milch schon anders als ganz frisch. im heißen Wasser können sich die Bakterien auch sehr schön ausbreiten... ich würde es also nicht machen, ich habe die ersten paar Wochen sogar 1,5stündlich Flasche geben müssen und habe sie jedesmal frisch gemacht.

LG

Re: wie lang im wärmer lassen???

Antwort von danarem - 19.11.2006

Hallo, also ich würde die Milch auch jedes Mal neu machen. Aber sag`mal, warum gibst Du eigentlich noch nach dem Stillen eine Flasche, aus der sie dann nur noch so wenig trinkt??? Da hat sie wahrscheinlich nach dem Stillen keinen Hunger mehr und Du hast doch genügend Milch für Deine Kleine! Viele Grüsse, Dana.

Re: wie lang im wärmer lassen???

Antwort von sternchen79 - 19.11.2006

hi,

also, ich habe .meinen sohn die ersten 4 monate alle 1,5 bis 2 stunden gestillt. auch meine große wollte "dauergestillt" werden. diese abstände sind besonders für jüngere babys normal. wir haben erst jetzt mit 6 monaten mit brei und flascherl einen richtigen rythmus gefunden.

je öfter du dein baby anlegst umso mehr milch wird produziert, nach ca. zwei tagen hast du dann mehr milch. eine flasche bringt das natürliche gleichgewicht zwischen milchmenge und bedarf des babys durcheinander.

jump doch mal ins stillforum, das hat mir immer klasse geholfen.

alles gute, viele grüße antje

Re: wie lang im wärmer lassen???

Antwort von berlinbaby - 20.11.2006

Hallo, also ich würde es nicht so lange stehen lassen, wenn sie schon daraus getrunken hat.... die Keime vermehren sich rasend. Meiner war auch so ein Wenigtrinker, ich habe einfach immer 2-4 Flaschen auch Vorrat im Kühlschrank stehen lassen und bei Bedarf erwärmt. Meiner hatte Koliken und ich sollte laut Arzt die Flaschen immer 20 Minuten stehen lassen.... ja, 20 Min. bei Hunger sind wie 10 Std. ..... deshalb hat er mir den Tip gegeben und es hat super geklappt und einiges an Erleichterung verschafft

Re: wie lang im wärmer lassen???

Antwort von Danie1983 - 20.11.2006

Eine Flasche sollte max. eine halbe std. (nach zubereitung) warm gehalten werden und danach soll man alles wegschütten und lieber neu machen. Ich mache immer frisch. Allein die Vorstellung das warmgehaltene oder wieder aus dem Kühlschrank aufgewärmte zu trinken *BÄÄÄÄÄ* da schüttelts mich.

LG

Danie

Re: wie lang im wärmer lassen???

Antwort von loona81 - 19.11.2006

jahaa wurde mir auch gesagt aber meine süsse is 22tage zu früh und echt klein 46cm

und dadurch das ich 2 hab und grad dabei bin mich vom vater zu trennen hab ich echt stress und da gibbet nich genug milch muss seit heut mittag jeden 2ten gang voll flasche geben weil nüx mehr kommt

nochwas vergessen....

Antwort von berlinbaby - 20.11.2006

Die Flaschen waren immer nur mit 50 ml gefüllt, weil meiner so wenig getrunken hat. Ist sonst auch zu teuer, soviel Milch wegzuschmeißen

Re: nochwas vergessen....

Antwort von Baby2411 - 20.11.2006

wenn ein kind schon aus der flasche getrunken hat, ist die milch nach 1 stunde eine bakteriensuppe. wenn das kind nicht daraus getrunken hat nach 2 stunden...egal ob sie im kühlschrank steht oder nicht.

ich persönlich habe auch immer frisch zubereiteit

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.