Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

wie krieg ich das wieder hin?? (sorry, viel Text)

Frage von EriksMami - 15.02.2007

Hallo.

Mein Sohn ist jetzt 7Monate und 1Woche alt. Er hat bis vor 7/8Wochen gut durchgeschlafen, brauchte keine Nachtflasche mehr. (er hat generell wenig Mahlziten gehabt übern Tag verteilt). Seit Bis vor 8Wochen sah sein Plan so aus:
7Uhr Milchflasche
10Uhr Obst+Tee
13Uhr Mittagsmenue+Tee
16Uhr Obst+Saft
19UhrMilchbrei

Geschalfen hat er nach der Flasche etwa ne Stunde, Mittags ca 2Stunden und dann ab 20Uhr bis 6Uhr.

Aber seit Ende Dezember ist alles anders!!!
Die Flasche morgens verweigert er. Vormittags will er nix,nur Tee, Mittags ißt er normal, Nachmittags auch und Abends auch. Dazu kommt noch, das er absolut NICHT mehr durchschläft!!! (wacht alle20/30Minuten auf und weint drauf los)

Wißt ihr von was das kommen kann und ob ich ihm Abends einfach was andres zu essen/trinken geben kann, damit er nicht aufwacht und weint? Habs Nachts mit Milch versucht, die will er nicht, aber Tee nimmt er gern. Zähne hat er noch nicht, aber sehen kann man sie schon im Unterkiefer, aber ich will nicht immer alles auf die Zähne schieben.

Hoffe ihr habt einen Rat für mich und sorry das es so lang geworden ist...

Stefanie (müde und leicht verzweifelt)

Re: wie krieg ich das wieder hin?? (sorry, viel Text)

Antwort von Marion83 - 16.02.2007

Hallo du,

ist "schön" zu hören, dass es noch jemanden so geht. Ist zwar nicht sooo schlimm wie bei dir, aber unsere Kleine (wird nä Woche 7 Monate) schläft seit paar Tagen auch nicht mehr durch und isst schlechter als sonst. Musste ihr vorgestern Nacht auch mal wieder eine Flasche geben (sie hat schon 3-4 Monate Nachts lang keine mehr gebraucht)

Ich denke mal schon, dass das mit den Zähnen zusammenhängt. Jessica hat auch noch keine.
Sie ist auch ziemlich unausstehlich momentan. Nur am nörgeln.

LG Marion

echt, die Zähne?

Antwort von EriksMami - 16.02.2007

Ich mein, dauert das Zahnen (vorallem bei den ersten beiden) wirklich sooooo furchtbar lang?
Und was, wenn die Zähne da sind und er noch immer so ist? (na gut, darüber denk ich nach, wenn´s soweit is...)

Na gut, dann "Augen zu und durch", obwohl mir das echt schwer fällt. Ich greif nämlich mittlerweile meinen Freund täglich an, nur damit ich´s nich an dem Kleinen auslass... *seufz*

Aber danke, und gut zu wissen, das es auch noch andren so geht (an Marion83)!

Re: wie krieg ich das wieder hin?? (sorry, viel Text)

Antwort von Nesthäckchen 03 - 16.02.2007

Hi Stefanie,
ich denke auch,dass es die Zähne sind. Meine Maus ist genauso alt und hat mitlerweile 6 Zähne. Wir hatten auch so bescheidene Tage dabei. Vielleicht nicht ganz so schlimm wie bei euch,aber auch schon nervig. Hab Geduld...das wird schon wieder besser. Unser Essensplan sieht übrigens genauso aus.
LG
Anke

Hört sich nach Zähnen oder Schub an...

Antwort von buchs - 16.02.2007

und dann würde es sich von allein regeln!
Lass es so wie es ist, quasi "augen zu und durch" mit viel liebe und Geduld wird das schon wieder!

Re: wie krieg ich das wieder hin?? (sorry, viel Text)

Antwort von Ayumi - 20.02.2007

Ach ja, dass kenne ich. Norah (am 30. 8 monate alt) hatte bisher auch immer durchgeschlafen und seit über einer Woche braucht sie nachts wieder Milchfläschchen. Morgens trinkt sie die Flasche dann auch nicht aus. Als ich im November bei KiÄ war, hat sie gesagt, sie fühlt schon die Zähnchen, naja bisher ist noch keiner draussen....

liebe Grüße

Claudia

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.