Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Wie krieg ich das am besten hin?

Frage von KleineMaus85 - 14.01.2008

Hallo Mädels, ich hab da ein "Problem", vielleicht könnt ihr mir helfen?
Mein Sohn (am SA war er neun Wochen alt) kriegt seit dem 27.12. Milupa die 1-er Milch. Seitdem schläft er super durch. Er schläft zwischen sieben und neun Stunden - was ja auch echt klasse ist. Das Problem ist nur, dass er früh einfach zu lange schläft. Wir kriegen keinen vernünftigen vier Stunden Rhythmus hin. Uns bleibt immer nichts anderes übrig, als ihn dann tagsüber irgendwie zu "bescheißen" das er mal seine Flasche früher kriegt. Wir arbeiten darauf hin, dass er um 22 Uhr seine letzte Flasche trinkt, klappt auch schon ganz gut, dann schläft er zwischen 22:30 und 23 Uhr ein, und schläft dann bis sieben Uhr früh. Und schon geht das Theater wieder los.
Worauf ich eigentlich hinaus will, ob es was macht, wenn er seine Flasche mal nicht nach vier Stunden sondern mal nach drei oder dreieinhalb kriegt. Wir haben auch schon versucht ihm weniger zu geben, dass er von selbst einfach früher Hunger hat, aber irgendwie klappt das auch nicht.
Langsam bin ich mit meinem Latein am Ende, und was ich ehrlich zugeben muss, es geht mir tierisch auf die Nerven, dass man den ganzen Tag nur rechnen muss, wann er am besten seine letzte Flasche trinkt.
Wie krieg ich das denn in den Griff?

Liebe Grüße Steffi

Re: Wie krieg ich das am besten hin? NACHTRAG!

Antwort von KleineMaus85 - 14.01.2008

Und sagt bitte nicht, dass ich ihn früh mal wecken soll. ;o) Haben wir schon versucht ihn früh mal so gegen sechs Uhr zu wecken. Aber unser kleiner Minimann *piept* :o) uns was... Er lässt sich nicht wecken, weil wenn er schläft, schläft er...
Ist zwar ganz angenehm, aber so hat das ja keinen Sinn, schließlich kann ich ihm nicht pauschal alle drei bis drei einhalb Stunden eine Flasche rein stecken, obwohl er keinen richtigen Hunger hat...

Liebe Grüße

Re: Wie krieg ich das am besten hin? NACHTRAG!

Antwort von nani82 - 14.01.2008

lass ihm ein wenig zeit, das ändert sich alles noch soooo oft. und bis dahin würde ich einfach versuchen ihm nur die abendflasche ( also die um 22.00) immer ungefähr um die gleiche zeit zu geben. wenn er vorher zu spät kommt ihm einfach etwas weniger geben wenn er damit zufrieden ist. ansonsten lass es über tag so, das pendelt sich ein. aber die kleinen gewöhnen sich recht schnell an zeiten. mein kleiner isst zum beispiel immer gegen 12.00 mittag, da ist es auch völlig egal ob er er um 8.00 oder auch erst um 9.30 gefrühstückt hat. frei nach dem motto : ich hab schon immer um 12 gegessen... :-))
nur gedult das regelt sich alles!!
lg nina

Re: Wie krieg ich das am besten hin? NACHTRAG!

Antwort von anwo - 14.01.2008

wir haben denselben rhytmus wie ihr. meiner ist jetzt bisschen was über 7wochen alt. wir geben ihn auch mal nach 3-3,5h was, damit wir auf 22uhr kommen. frühs kommt unser auch immer zwischen 7 und 8uhr und irgendwie pendelt sich das über den tag wieder ein. macht euch nicht so viel gedanken. das ist nicht schlimm. so lange er auf seine ca 800ml täglich kommt, ist alles in butter. unser bekommt täglich so 720ml und mal auch 800ml. das passt schon alles. dein kleiner wird wissen, wie es ihm am besten geht. in den ersten monaten gibt es tatsächlich keinen rhythmus.

lg anwo

Re: Wie krieg ich das am besten hin?

Antwort von wildelupinen - 15.01.2008

Huhu !
Ja also wir schwanken auch hier imma hin und her ! Ich habs auch mit 6 Uhr morgend dann 10.00 Uhr und so weiter versucht ! Abends ab 18.00 Uhr wollt er dann partout nur noch ratzen !
Und zwischendrin ein megamäßiges Theater um 16.00 Uhr schon obwohl er ja laut 4 Stunden noch net dran gewesen wär....
gab ich ihm dann dazwischen nuckelte er mal so 30 ml ...na toll ! Und bei der nächsten Mahlzeit wieder nur so Nüselchen ....und natürlich dann das Problem das er dann imma so wollte abba keine vernünftigen Mengen zustande kamen ...
und heut wir haben den Rhytmus dann ab 8.00 Uhr eingeführt weil er wie wir dann bemerkten um 6 einfach noch keinen Hunger hatte und lieber ratzen wollte ...liegt unser Sonnenschein schon seit 18.00 Uhr in de heia und macht bubu obwohl er um 20.00 Uhr dran gewesen wäre....???
Ich wart nu ma bis 22.00 Uhr wenn er sich bis dahin net gemeldet hat erinner ich ihn mal liebevoll !
Also ich praktiziere das zwar auch mit dem 4 Stunden Rhytmus abba wenn er sooo schreit wg. Hunger bzw. er ratzt dann geb ich ihm nacht 3 Stunden abba net eher weil unserer dann imma nur so Nüselt...odda lasse ihn schlafen und wecke ihn dann spät. nach sechs Stunden !
Ist schon echt kompliziert mit den lieben Kleinen !

LG wildelupinen !

Re: Wie krieg ich das am besten hin? NACHTRAG!

Antwort von Bübchen_2006 - 14.01.2008

Also wir haben unserem Kleinen immer Milch gegeben wenn er Hunger hatte und nicht nach Zeit X! Die Schlafenszeiten ändern sich noch so oft. Arbeitet nicht krampfhaft auf eine Zeit hin, die die Zwerge dann eh wieder zunichte machen. :-) Bleibt locker und geduldig.

Re: Wie krieg ich das am besten hin? NACHTRAG!

Antwort von Luzy07 - 15.01.2008

Ich habe meiner Kleinen immer dann gegeben, wenn sie Hunger hatte! Am Anfang kam sie 2 x nachts, dann 1x und jetzt schläft sie durch! Dieses Daraufhinarbeiten, dass die Kleinen möglichst bald durchschlafen, macht die KLeinen total verrückt und rächt sich spätestens beim nächsten Wachstumsschub, denn dann ist wieder alles anders! Also einfach so geben, wie die Kleinen es verlangen! Wer nachts schlafen will, der sollte sich keine Kinder anschaffen! Klingt zwar hart, ist aber so!!!!!!!

LG Nina

Re: Wie krieg ich das am besten hin? NACHTRAG!

Antwort von KleineMaus85 - 15.01.2008

Ich glaub, dass du weng einen Hasch-Mich hast?!
Mein Sohn schläft von ganz alleine durch, da haben wir auf gar nichts hingearbeitet...
Und stell dir vor, er hatte grade einen Wachstums-Schub und es hat sich gar nichts gerächt... Im Gegenteil.

So einen Blödsinn wenn ich schon wieder höre, man sollte sich keine Kinder anschaffen, wenn man nachts schlafen will - mir war wohl bewusst, dass mein Kind nachts sicherlich mal eine Flasche braucht, aber stell dir mal vor, zwei Wochen habe ich gestillt, dann hat er Flaschen bekommen, und zwei Wochen nach der ersten Flasche wollte er nachts schon keine mehr... Sowas aber auch...

Re: Wie krieg ich das am besten hin? NACHTRAG!

Antwort von Luzy07 - 15.01.2008

wieso musst du dich dann so rechtfertigen und wirst gleich agressiv! Du hast eine Frage gestellt und ich hab dir geantwortet! Mehr nicht! deswegen hab ich noch lange nicht behauptet, dass dein Kind nicht von alleine durchschläft, aber einen Rhtythmus kann ein 7Wochen altes Baby noch nicht haben!!!!!! weiß nicht, warum du dich da gleich angegriffen fühlst!

Re: Nachtrag

Antwort von Luzy07 - 15.01.2008

Entschuldigung 9 Wochen ist er alt! allerdings kommt der nächste Schub erst um die 12 Wo rum, dann können wir weiterreden!

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.