Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Wer kann mir einen rat geben???

Frage von jasmina22 - 30.04.2008

Also mein Baby ist jetzt 3 1/2 wochen alt
Bis jetzt hat es mit den stillen nicht sooo gut gecklappt, ich musste immer abpumpen, seit ein paar tagen kommt es mir so vor als ob ich zuwenig milch habe, da habe ich humana pre gekauft. was denkt ihr ist es schlimm wen ich ihm die fläschen nur abends gebe??? Bitte helft mir lg jasmina

Re: Wer kann mir einen rat geben???

Antwort von Felis - 01.05.2008

Wenn du jetzt mit der Flasche anfängst, wirst du wahrscheinlich schnell abgestillt haben, eventuell bekommt dein Baby auch eine Saugverwirrung und will gar nicht mehr an die Brust. Aber ich bin ziemlich sicher, dass du nicht zu wenig Milch hast. Dafür gibt es nur zwei zuverlässige Kriterien: das Baby sollte am Tag 6 bis 8 nasse Windeln haben und normal zunehmen. Alles andere wie stundenlanges (v.a. abends) und stündliches Stillen, langes Nuckeln, häufiges Schreien, etc. ist vollkommen normal. Ich kann dir empfehlen, dir eins von den Büchern zuzulegen: Hannah Lothrop, Stillbuch; La Leche Liga, Handbuch für stillende Mütter (www.lalecheliga.de), außerdem könnte dir eine Stillberaterin gut über Unsicherheiten hinweghelfen.

Zu deiner Frage: "schlimm" ist es nicht, eine Flasche zu geben, Babys werden auch mit Flasche groß. Aber abgesehen davon, dass du damit den Stillschutz verlierst, wird sich deine Brust nicht mehr der Nachfrage anpassen können, da vor allem das abendliche "Clusterfeeding" (=mehrstündiges Stillen) wichtig dafür ist (und für den Stressabbau des Babys).

Es ist also sinnvoll, sich folgende Frage ganz, ganz ehrlich zu beantworten: Willst du stillen? Wenn ja, dann keine Flasche. Ist dir das Stillen eigentlich nicht wichtig? Dann kannst du das machen.

Im Stillberatungsforum von Biggi Welter hier im RUB gibt es einen Text "Nur ein Fläschchen...", der ist ganz interessant. Kannst du dir ja mal über die Suchfunktion raussuchen.

Alles Gute!

Re: Wer kann mir einen rat geben???

Antwort von riccioli9778 - 01.05.2008

Hey, also bei mir hat das mit dem stillen auch nicht geklappt.. habe immer pumpen müssen und die milch hat ihm nicht gereicht.. also ich habe mit pre immer so wie er hunger hatte beigefüttert.. die im krankenhaus und die hebamme haben gesagt, das man damit nichts falsch machen kann..
gruß

Re: Wer kann mir einen rat geben???

Antwort von jasmina22 - 01.05.2008

ich danke dir für die beratung.

lg jasmina

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.