Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Welche Marke??

Frage von Andrea80 - 21.01.2007

Hallo...

ich hab hier nun schon mehrfach gelesen, dass es Milch gibt, die viel Zucker beinhaltet...

Bislang gebe ich morgens Aptamil Pre und abends bebivita 1. Das rührt daher, dass ich vor einiger Zeit mal komplett auf bebivita 1 umstellen wollte, es aber dann doch bei der Abendflasche gelassen habe, weil meine Tochter von der 1er genausoviel getrunken hat, wie von der Pre und die Menge entsprach damals nicht dem Alter, aber sie hat mit der 1er durchgeschlafen!

Nun meine Frage: Welche Milch ist gut?? Sollte ich evtl. von bebivita weggehen?? Ich hatte die ausgesucht, weil ich die hier in jedem Supermarkt bekomme und nicht extra dafür zu Schlecker, DM o.ä. muss! Wenn ich wechseln soll, welche Marke soll ich nehmen?? Aptamil und beba sind mir eindeutig zu teuer. Ich brauche von der Pre noch meine Vorräte auf und dann würde ich gerne die Marke wechseln! Evtl. nehme ich dann morgens noch weiter Pre, aber nicht mehr diese sauteure, die hat sie nun 7 Monate bekommen und ich denke, jetzt reicht auch eine günstigere Variante ;) abends bleibe ich bei 1er!

Gebt mir mal ein paar Tips!

Lg, Andrea

Bebivita enhält sehr viel zucker

Antwort von buchs - 22.01.2007

und auch folgende Milchen:

Lasana, Babylove, Milumil

Nur MIlchzucker und stärke bekommst du bei diesen Marken:

Aptamil, Hipp, Milasan (gut und günstig), Beba, Alete

Ich nehme die Bebivita

Antwort von Danie1983 - 22.01.2007

und bin sehr zufrieden. Ökotest 2006 sehr gut.

LG

Danie

Habe Bebivita 1, dann 2 genommen und bin jetzt bei 3.....

Antwort von piper84 - 22.01.2007

und bin immer noch vollends zufrieden.

Mein Sohn sollte am Anfang andere Milch bekommen, laut Arzt, wegen Verstopfung (er bekam zusätzlich Eisentropfen)...egal welche andere Milch ich genommen habe, er hat alles erbrochen...außer Bebivita. Und wenn du jetzt schon 7 Monate Bebivita gegeben hast, wieso dann jetzt wechseln? Wenn sie die Bebivita verträgt würde ich dabei bleiben....wieso wieder unnütz rumprobieren!

LG
piper

Nachtrag: Milasan hat ne gute Pre!

Antwort von buchs - 22.01.2007

Wir haben die Denise bis zum 7. Monat gegeben!

@Buchs

Antwort von Bübchen_2006 - 22.01.2007

Da du immer wieder gerne deine "zuckerfreien" Milchen bewirbst: vervollständige die Liste doch endlich. Es gibt noch einige mehr... z. B. Holle, Bimposan um nur 2 Beispiele zu nennen. Allerdings hat Holle deutlich weniger Stärke als die von dir genannten Sorten. :-) Vielleicht zählt es deshalb nicht?

Re: @Buchs sorry, ich habe nur die aufgezählt,

Antwort von buchs - 22.01.2007

die ich kenne! Entshculdigung dass auch ich nicht allwissend bin. Die von dir genannten Sorten habe ich bei uns in den bioläden noch garnicht gesehen (gibt es bei uns auch net)! Ich bin dir aber dankbar, das du mich darauf hinweißt. Ich frage mich, wieso ihr alle auf mir rumhackt. Erst wollen einige wissen wie das ist mit wechslen und Zuckeranteil etc. und dann passt es trotzdem nicht!
Seltsam....

Re: Ich nehme die Bebivita

Antwort von flöckchen07 - 22.01.2007

Da müsste ja Hipp1 und Beba1 auch sehr viel Zucker haben...

Wir nehmen auch Bebivita1 und sind sehr zufrieden.

Gruß Mely

Re: @Buchs sorry, ich habe nur die aufgezählt,

Antwort von Bübchen_2006 - 22.01.2007

Sorry, sollte keine Anmache sein. Aber wer gerne Predigt sollte das auch vollständig machen! Holle gibt es in jedem Naturkostladen!

Hipp und Beba eben nicht!

Antwort von buchs - 22.01.2007

Ich hab extra nachgeschaut!

Re: @buchs

Antwort von flöckchen07 - 22.01.2007

Was ist denn soooo schlimm dran wenn ich meiner Tochter ne Säuglingsmilch mit Lactose, Maltose, Sacharose und Stärke gebe?
Soll ich dann Vollmilch geben´?
Sind in Vollmilch denn keine Milchzuckersorten drin???

Gruß
Mely

Re: Hipp und Beba haben nur Stärke und Lactose

Antwort von Danie1983 - 22.01.2007

das hat sie recht.

LG

Danie

Re: @Buchs sorry, ich habe nur die aufgezählt,

Antwort von buchs - 22.01.2007

Natürlich und darum hab ich ja auch schön brav danke zu sagen.
wir haben einen Naturkostladen in den ich immer gehe, aber diese Holle-nahrung hab ich da noch net entdeckt.
sorry

Wenn du mal richtig gelsen hättest habe ich

Antwort von buchs - 22.01.2007

ganz am anfang mal geschrieben das der Milchzucker ja in ordnung ist, weil der ja zur milch gehört und die Stärke auch, weil sie zu sättigung beiträgt.

Alle anderen Zucker wie Polisacchaide, saccharos, Maltose, Dextrine, Glocose und Frcuktose haben rien Garnix mit milhzucker zu tun, sondern sind zugesetzt.

Re: @buchs

Antwort von flöckchen07 - 22.01.2007

Ich will dich doch nicht angreifen....
Das mit dem Milchzucker ist mir schon klar, bloß was ist denn sooo schlimm, wenn in der Babymilch noch blabla-Zuckerstoffe zugesezt sind?
Das Kind bekommt doch auch Kekse oder Banane wo ja bekanntlich auch Zucker drin ist?! *verwirrtbin*

Liebe GRüße
Mely

Re:

Antwort von Andrea80 - 22.01.2007

Was ist mit Humana?? Was haltet ihr davon...

Re:

Antwort von EndlichMama - 22.01.2007

Hallo Du!

Humana enhält, glaube ich, auch einige Zuckerarten neben Lactose und Stärke. Wegen den Zuckerarten willst Du doch eventuell wechseln, oder??

GLG

Re:

Antwort von Andrea80 - 22.01.2007

Hallo nochmal...

ich war vorhin nochmal bei Schlecker und hab mir verschiedene Sorten angeschaut! Ich hab mich nun für Milasan 1 entschieden. Die ist von der Zusammensetzung sehr ähnlich mit Hipp, nur etwas günstiger! Davon gibts auch ne Pre... allerdings hab ich die noch nicht gekauft. Bislang gebe ich ja morgens Pre und Abends 1er. Heute hat meine Maus aber 140 ml Tee getrunken, das kam bislang noch nie vor, und heut abend hat sie die Flasche nicht genommen. Wenn das so bleibt, dann gibts demnächst Morgens 1er und abends den Brei rühre ich ja schon immer mit 1er an! Mal schauen, wie sie mit der neuen 1er klarkommt ;)

LG, Andrea

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.