Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Wegen abstillen -mag keine Milchfläschchen

Frage von Bärbelchen - 10.07.2007

Hallo!
Meine Süße ist jetzt 10,5 Monate und ich würde gerne abstillen. Stille z.Zt. noch abends, morgens und nachts.
Meine Kleine nimmt aber absolut keine Milch, außer Mumi. und die auch nur aus der brust. habe zig Marken getestet. pre, 1er... verschiedene sauger und auch trinklernflasche, löffel, becher. nix. was mach ich denn? was kriegt die kleine denn, wenn ich abstille???? hat jemand tipps???
DAAAAAAAANKE

Re: Wegen abstillen -mag keine Milchfläschchen

Antwort von Sarah-Michelle06 - 10.07.2007

Welche Milch hast du probiert? HA-Milch?
Die schmecken bitter, die MuMi süß...klar das sie das nicht trinken will :)
Hast du schon probiert abzupumpen und probiert ob sie sie so trinkt?
Lg

Keine Mumi aus Flasche oder...

Antwort von Bärbelchen - 10.07.2007

sonstigem, keine HA, keine normale Pre oder 1er.
Dabei klappt abpumpen so toll bei mir. Tja, wie stille ich ab??? Was gebe ich Nele? Sie muss doch Milch trinken. Mittags isst sie Gemüse-Fleisch-Brei, nachmittags GOB, abends Milchbrei.
Dann bisher noch stillen, nachts stillen, morgens stillen. Was mach ich da??? Große verzweifelte Fragezeichen bei mir...
LG

Re: Keine Mumi aus Flasche oder...

Antwort von Mammida - 10.07.2007

Vielleicht doch noch ein Weilchen weiterstillen? Da bleibt ja fast nix anderes über?!?

Wiege nur noch 57 kg

Antwort von Bärbelchen - 10.07.2007

bei 1,78, muss nache den Ferien wieder arbeiten gehen und würde daher dann gerne abgestillt haben. Bin total auf den Kopf gestellt worden, keine krankheit, nix mit Schilddrüse oder sonst was. Muss irgednwie abstillen, sonst packe ich das körperlich nicht....
:-(

Re: Wiege nur noch 57 kg

Antwort von joy-for-good - 11.07.2007

Hallo,
laos genau das gleiche Problem hatte ich auch, nur, dass ich einfach nicht mehr stillen wollte. (mit dem Gewicht, versuch doch einfach zu deiner gesunden eRnährung auch noch einiges ungesundes, fettiges und süßes zu dir zu nehmen, einfach für mehr Kalorien, oder trink viel Saft, Kakao, cola oder Malzbier, hat alles viel Kalorien, wenn auch nicht außerordentlich gesund)

Ich hab es einfach immer wieder probiert, jeden Tag, oft mehrmal täglich über 2-3 Monate hinweg. Aber immer mit viel liebe, meist war nichts zu machen. mit dem Trinklernbecher von Avent hatten wir erste kleine ERfolge, aber auch nicht immer. Dann hab ich da manchmal sogar das Ventil abgemacht und ihr eingeflößt. ja und von einem auf den anderen Tag hat sie sogar den Sauger genommen und seitdem haben wir innerhalb von ca 2 Wochen abgestillt mit 7,5 Monaten. man war ich froh (auch wenn ich jetzt manchmal die Stillerei schon vermiss, diese Nähe und vertrautheit, aber ich bin froh, wieder ich zu sein)

Ich hab auch gedacht, dass wird nie was, aber ...:-)

Viel Glück und sonst frag doch mal nen Arzt, wie du zu mehr Kalorien kommst auf gesunde Weise.
nimm dir wenn möglich öfter mal ne Auszeit und leg dich auch hin, wenn die Kleine schläft (Haushalt und sonstiges muss dann mal liegen bleiben, DU bist wichtiger)

Lg
SAbrina

Re: Wiege nur noch 57 kg

Antwort von Sarah-Michelle06 - 11.07.2007

Oder geh zur einer Stillberaterin...
Ansonsten kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen.. :(

Alles Gute

Re: Wiege nur noch 57 kg

Antwort von Mammida - 11.07.2007

Sie isst doch den Milchbrei, wenn du ihr morgens auch Milchbrei machst? Dann hat sie doch schon genug Milch am Tag. Dann musst du ihr "nur" noch erklären, dass sie nicht mehr an die Brrust darf, aber zumindest brauchst du dir über die fehlende Milch keine Sorgen mehr machen.
Aber ich würde mich auch an eine Stillberaterin wenden. Und dann klappt das bestimmt, deine Maus ist ja auch nicht mehr ganz so klein.
Liebe Grüße!

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.