Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Wecken zur Flasche?

Frage von mam1 - 21.03.2007

Hallo;
vielleicht könnt ihr einmal eure Meinung sagen?!
Unser Sohn erhält im Moment 5 Mahlzeiten am Tag.Die letzte Flasche am Tag trinkt er gegen 23.00 Uhr, dann schläft er meist bis morgens um 07.00 Uhr, bevor er sich wieder meldet.
Ich freue mich sehr, dass er so schön schläft, mache mir aber Sorgen, dass 7,5 Stunden am Stück ohne Nahrung und damit auch Flüssigkeit zu lange für einen 19 Wochen (korrigiert 13 Wochen) alten Säugling ist.
Wie seht ihr das?
Ich möchte ihn aber nicht in der Nacht wecken!(wer wird schon gern aus dem Schlaf gerissen).
Danke für eure Antwort im vorraus und liebe Grüße,
mam1

Hey meine kleine kam auch 6 Wo. zu früh

Antwort von yasemin - 21.03.2007

Hallöchen,
weck dein Kind niemals aus dem Schlaf.Meine Kleine hat in dem Alter von 21-9uhr geschlafen und sie hat nichts zu trinken gebraucht.Da musst du dir keine Sorgen machen.Wenn der Kleine hunger haben würde,würde er nicht schlafen können.Und 7,5 Stunden am Stück ist nicht solange im Vergleich zu uns...

Lg

Nicht wecken, denn wenn er Hunger hätte, würde

Antwort von buchs - 21.03.2007

er sichmelden. die Kleinen wissen ganz genau, was sie brauchen wund was nicht!

Ruhiger Schlaf ist auch sehr wichtig!"

LG buchs

Re: Wecken zur Flasche?

Antwort von Sara06 - 21.03.2007

Wenn er gut zunimmt, würde ich ihn auch nicht wegen, wenn er Hunger hat meldet er sich schon. Und mit dem durchschlafen kann sich auch ändern, wenn er einen Entwicklungsschub hat, also geniese es, und mach dir nicht soviele Gedanken (was ja normal ist).

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.