Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Wechsel von Beba HA start (pre) auf Beba HA1

Frage von Sue99 - 08.09.2006

Hallo zusammen,

wir haben vom Beba Start auf HA1 umgestellt, aber irgndwie hat unsere Tochter (6 Mon.) jetzt Verstopfung. Muss ich da Geduld haben bis sich das Verdauungsstystem an die gehaltvollere Milch gewöhnt hat, oder ist es wohl besser eine andere Marke auszuprobieren? Wenn ja, welche könnt ihr empfehlen? Das Umstellen auf HA1 haben wir ganz langsam vorgenommen.

LG
Sue

Re: Wechsel von Beba HA start (pre) auf Beba HA1

Antwort von Maren+Matilda - 08.09.2006

Hallo,
hmm, ein paar Tage kann die Umstellung schon dauern; da Deine Tochter ja schon relativ "groß" ist, sollte das aber dennoch recht problemlos ablaufen. Bist Du Dir sicher, dass die Vertsopfung von der Milch kommt oder gibst Du schon Beikost? Denn auch Beba HA1 ist ja relativ gut verdauliche Milch relativ wenig Stärke. Wenn sie damit Probleme hat, dann mit anderen Milchnahrungen eher noch mehr. Eine andere Frage: Nach 6 Monaten braucht man eigentlich keine HA-Milch mehr geben, oder ist die Allergiegefahr bei Euch so enorm? Es gibt wohl keine Studien, die belegen, dass nach 6 Monaten hypoallergene Milch noch einen Zusatznutzen bringt...

lg Maren

Re: Wechsel von Beba HA start (pre) auf Beba HA1

Antwort von satellite - 09.09.2006

hallo,

wir haben auch genauso gewechselt und meine tochter hatte auch verstopfung. damit es besser rutscht: eine halbe stunde vor der mahlzeit lauwarmes wasser zu trinken geben. das bereitet den darm schon mal vor.
hilft bei uns immer

viele grüße

Re: Wechsel von Beba HA start (pre) auf Beba HA1

Antwort von lilliefee22 - 10.09.2006

hallo sue,

ich kann dir nur sagen das meine tochter konstant probleme mit nestle beba hatte, ob frühgeborenennahrung, start oder 1er, sie hatte nur verdaungsprobleme. ich halte nicht viel von beba. ich war kurzweilig bei milumil 1er und bin jetzt bei bebivita. und seither gehts meiner tochter super. aber jedes baby ist verschieden und man muss sich da leider durchtesten.

alles gute

lilliefee

Re: Wechsel von Beba HA start (pre) auf Beba HA1

Antwort von tina11 - 10.09.2006

Wenn sie eh schon Probleme hat, dann gib ihr als Beikost (wenn du loslegst) nix mit Karotten.
Pastinaken oder Kürbis sind da besser.
Als Obstgläschen eignen sich sehr gut Birnen und Pfirsich.

LG, tina

Re: @Maren+Matilda

Antwort von Sue99 - 08.09.2006

Hallo Maren,

mit Beikost (Pastinaken) wollen wir dieses Wochenende starten.

Das Allergierisiko bei uns ist wirklich hoch. Mein Mann reagiert besonders stark auf verschiedene Pollenarten und ich kann fast mit allem anderen dienen. Neurodermitis, allergisches Asthma -besonders bei Tierhaaren- , usw.
Bei unserer ersten Tochter haben wir auch das erste Lebensjahr komplett HA-Nahrung verwendet. Bis jetzt scheint es sich gelohntzu haben.

LG Sue




Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.